Spaß, Spiel und Sport zum Ferienende:
Vöcklabrucker Kinderzehnkampf wieder ein großer Erfolg

87Bilder

Der 19. Vöcklabrucker Kinderzehnkampf war auch dieses Mal wieder ein Erfolg. 67 Kinder und SchülerInnen (Jahrgänge 2014 bis 2006) hatten 12 Stationen zu absolvieren und waren mit Eifer dabei. Es war das bisher zweitbeste TeilnehmerInnenergebnis. Für die kurzen Pausen und für die ZuschauerInnen wurden zusätzlich drei weitere Stationen außer Konkurrenz angebaut. Ab und zu sprang der Ehrgeiz der Kinder auch auf die Eltern über und der eine oder andere Papa krempelte die Ärmel und die Hose hoch …
Nach 3 ½ Stunden waren alle Beteiligten erledigt. Die weitest angereisten „Athleten“ kamen aus Schwaz in Tirol. Gabriel und Elias Rirsch brauchten aber ihr Kommen nicht zu bereuen. Sie feierten in der jüngsten Jahrgangskategorie 2012/13 auf Anhieb einen Doppelsieg. TagessiegerInnen wurden heuer Sarah Feichtinger (Regau/8831 Punkte) und Moritz Lichtenwagner (Ungenach/10144 Punkte). Gefeiert wird auch im nächsten Jahr, nämlich 20 Jahre Vöcklabrucker Kinderzehnkampf. Da plant das Organisationsteam mit den Kindern ein ganz besonderes Fest. Der Termin steht auch schon fest: Freitag, 28. August 2020
Alle  Ergebnisse unter: www.lcav-jodl.at

Text: Fritz Baldinger (LCAV Jodl-packaging)
Fotos: huemerfoto@gmail.com

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.