eSYS eröffnet modernen Standort in Regau

Bürgermeister Peter Harringer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Thomas Mayrhofer, Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner (v.l.)
3Bilder
  • Bürgermeister Peter Harringer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Thomas Mayrhofer, Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner (v.l.)
  • Foto: eSYS
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

IT von der ersten Minute anREGAU. Er ist schon von weitem zu sehen, das neue Zuhause von eSYS: Ein moderner, transparenter und Aufsehen erregender Neubau des Linzer Architekturbüros Arkade. „Wir wollten ein Gebäude, in dem sich unsere Mitarbeiter wohlfühlen können, das aber auch nach außen zeigt wofür wir stehen, nämlich Innovation und top Aktualität“, so Geschäftsführer Thomas Mayrhofer. „Für einen IT-Anbieter wie eSYS ist es unerlässlich, immer am Puls der Zeit zu sein, nicht nur in der IT sondern auch bei den Arbeitsbedingungen“.

Kompetente Partner für oö. Unternehmen

Landeshauptmann  Thomas Stelzer gratulierte dem eSYS-Team mit 22 Mitarbeitern bei der Eröffnung zum topmodernen neuen Arbeitsplatz und unterstrich die große Bedeutung von regionalen IT-Anbietern für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich. „Für die Bewältigung der rasch voranschreitenden Digitalisierung brauchen oberösterreichische Unternehmen kompetente und professionelle IT-Partner wie eSYS“, so der Landeshauptmann, der bei der Eröffnung zugab, sich als Schüler mehr für Psychologie als für IT interessiert zu haben.

Prominente Gäste bei der Eröffnung

Das neue Firmengebäude wurde mit prominenten Gästen eröffnet. Neben Landeshauptmann Thomas Stelzer ebenfalls gesichtet: Nationalratsabgeordnete und WKO-Bezirksobfrau Angelika Winzig, die Landtagsabgeordneten Michaela Langer-Weninger und Elisabeth Kölblinger, Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, Regaus Bürgermeister Peter Harringer, der Linzer Vizebürgermeister Bernhard Baier, Energie-AG-Vorstand Stefan Stallinger, HTL-Direktor Wilhelm Prehofer und der im Silicon Valley tätige Digitalisierungsexperte Michael Hirschbrich. Mit ihm hat Thomas Mayrhofer die Schulbank gedrückt.

Komplettlösungen von eSYS

Unter dem Motto „We love to IT you“ bietet eSYS Komplettlösungen von Hardware bis Hosting, vom Server bis zur Software, von WLAN bis zum Wartungspaket. eSYS Gesamtkonzepte für Schulen beinhalten Infrastruktur, Software und Wartung der Schulsysteme. Die Mitarbeiter verfügen über pädagogisches und didaktisches Prozess-Know-How und entlasten Pädagogen bei der Planung und Betreuung der Schul-IT. Derzeit betreut eSYS rund 70 Schulen, darunter auch Bildungseinrichtungen mit über 700 PCs.

Sicherheit im Internet

Die eSYS HoamatCloud garantiert einen sicheren Datenverbleib in Oberösterreich. eSYS stellt Unternehmen die für ihre Zwecke benötigte Hardware zur Verfügung und unterstützt mit top aktuellem Know-How deren IT-Mitarbeiter. Die Kunden wählen zwischen einem eigenen Serverstandort oder einer Auslagerung in das eSYS Datencenter. „Wenn gewünscht übernehmen wir die gesamte IT und sind damit sozusagen die externe IT-Abteilung eines Unternehmens“, so Mayrhofer, der eSYS gemeinsam mit Geschäftsführer  Andreas Wöckl führt.

Kontinuierlich gewachsen

Mayrhofer zählt zu den ersten Oberösterreichern, die im Schulunterricht mit IT konfrontiert wurden. Bereits 1997 arbeitete er als selbstständiger IT-Trainer für Unternehmen wie die Lenzing AG oder die Voest. Das erste Schulnetzwerk installierte er 2006 an der HAK Vöcklabruck. 2010 knackte eSYS, damals halb so groß wie heute, die 1-Million-Euro-Umsatzmarke. „Heute wären wir vielleicht ein Startup, aber eSYS ist kontinuierlich gewachsen, hat sich langsam und gesund vergrößert und steht heute als solider IT-Komplettanbieter da“, freut sich Mayrhofer über den jahrelangen Erfolgskurs.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.