Josef Renner

Beiträge zum Thema Josef Renner

Lokales
Lehrling Nico Baresch (15) kümmert sich am Telefon und per E-Mail um Kundenanfragen aus den Webshops.

E-Commerce-Kaufmann
Neue Lehrberufe für die Zukunft

Ausbildungen wie E-Commerce finden bei Unternehmern und Jugendlichen großen Anklang. BEZIRK (rab). "Ich habe das Inserat in der Zeitung gesehen und mich gleich beworben", erzählt Nico Baresch aus Vöcklabruck. Der 15-Jährige begann im August eine Lehre als E-Commerce-Kaufmann bei der Firma Heimwerkertools in Gampern. Dieser Beruf ist einer von sechs neuen Lehrberufen, die im Jahr 2018 eingeführt wurden (siehe "Zur Sache"). Im Bezirk Vöcklabruck werden aktuell fünf E-Commerce-Kaufleute in drei...

  • 25.09.19
Wirtschaft
Im Bereich Metalltechnik und Anlagenbau steigt die Zahl der benötigten Fachkräfte im Bezirk derzeit rasant.

Fachkräftemonitor
Arbeitskräftemangel: Schere geht auseinander

Laut Fachkräftemonitor für OÖ werden im Jahr 2030 allein im Traunviertel 18.160 Arbeitskräfte fehlen. BEZIRK (ju/km). Der Fachkräftemangel macht auch in der Region Traunviertel, das sind die Bezirke Gmunden und Vöcklabruck, nicht halt. Heuer fehlen am Arbeitsmarkt in den beiden Bezirken 3.250 Fachkräfte, bis 2030 wird sich dieser Engpass auf 18.160 Fachkräfte erhöhen. Das Angebotspotenzial im Traunviertel macht etwa 14 Prozent in ganz Oberösterreich aus. Das heißt, heute sind 97.080...

  • 09.08.19
Lokales
Die Schüler machten regen Gebrauch von den Praxisübungen an den zahlreichen Ständen der Betriebe.
124 Bilder

Berufserlebnistage 2019
Lehrlings- und Bildungsmesse war ein voller Erfolg

Schüler und Eltern stürmten die Berufserlebnistage der WKO in der Vöcklabrucker REVA-Halle. VÖCKLABRUCK. Zufriedene Gesichter bei Ausstellern, Organisatoren und vor allem bei den mehr als 1.000 Besuchern gab es bei der diesjährigen Lehrlings- und Bildungsmesse der Wirtschaftskammer Vöcklabruck. Nicht weniger als 63 Betriebe, Schulen und Institutionen informierten über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und begeisterten die Mädchen und Burschen auch bei kleinen Praxisübungen. ...

  • 27.05.19
Wirtschaft
Josef Renner, Norbert und Brigitte Hartl, Angelika Winzig und Manfred Ettinger (v.l.) luden zum Wirtschaftsempfang ein.

Frankenburg
Wirtschaftsempfang stärkt das regionale Netzwerk

FRANKENBURG. Die Wirtschaftskammer Vöcklabruck lud gemeinsam mit der Firma Schmid und dem regionalen Fernsehen „TV 1“ zum Wirtschaftsnetzwerk nach Frankenburg ein. „Von hier in Frankenburg, wo wir verwurzelt sind, strahlen wir hinaus nach ganz Europa und darüber hinaus", meinte Norbert Hartl, Geschäftsführer der Baufirma Schmid. An diesem Abend gab es viel Gelegenheit für die mehr als 80 Unternehmer der Region, sich auszutauschen und zu vernetzen. „In Frankenburg und den angrenzenden Gemeinden...

  • 20.03.19
Wirtschaft
Johann Schachl forderte Herkunftskennzeichnungen.

"Runder Tisch"
Mehr Regionalität beim Essen

Sozialpartner im Bezirk Vöcklabruck diskutierten über Herkunftskennzeichnung für Lebensmittel. VÖCKLABRUCK. Mehrmals im Jahr treffen sich die Vertreter der Sozialpartner und der Bezirkshauptmann von Vöcklabruck zu einem „Runden Tisch“. Zuletzt brachte die Landwirtschaftskammer das Thema „Herkunftsbezeichnung für Lebensmittel“ ein. Schwierige Situation für Landwirte „Derzeit haben unsere Landwirte eine sehr niedrige Einkommensspanne und die Betriebsausgaben steigen. Tierwohl-Vorgaben von...

  • 20.03.19
Leute
der neu gewählte Vorstand mit Bezirksobfrau Hilde Baumgartner, SB-Sozialreferent Kurt Haberlander, Bgm. Fritz Reinisch, Parteiobfrau Regina Buchriegler

Seniorenbund Molln
Johanna Kerbl Rettenbacher als Obfrau bestätigt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Mollner Seniorenbundes wurde Bilanz über das vergangene Jahr gezogen und der Vorstand neu gewählt. MOLLN. Bei der Versammlung wurde über die zahlreichen Aktivitäten des Vereins und den Zugang mehrerer neuer Mitglieder berichtet. Das Programm ist sehr vielfältig: von regelmäßigen Nachmittags-Stammtischen, Vorträgen, Wanderungen bis hin zu mehrtägigen Reisen. Bei der anschließenden Wahl bekam Johanna Kerbl Rettenbacher wieder einstimmig das...

  • 20.03.19
Wirtschaft
WKO-Bezirksstellenleiter Josef Renner (l.) und Günter Wimmer, Geschäftsstellenleiter der BezirksRundschau, freuen sich auf rege Teilnahme beim "Hausruckviertler".
2 Bilder

Wirtschaftspreis
"Hausruckviertler" holt innovative Firmen vor den Vorhang

BezirksRundschau vergibt den "Hausruckviertler" an regionale Klein- und Mittelbetriebe. BEZIRK (ju). Das Hausruckviertel mit den Bezirken Wels, Wels-Land, Grieskirchen, Eferding und Vöcklabruck ist eine "Paraderegion" des Wirtschaftsstandortes Oberösterreich. Allein im Bezirk Vöcklabruck zählt die Wirtschaftskammer knapp 10.300 Mitgliedsbetriebe. Davon sind 8.923 Klein- und Mittelbetriebe mit 0 bis 249 Mitarbeitern (ohne Personenbetreuer). Allesamt sind es Unternehmen, die mit Engagement,...

  • 13.02.19
Wirtschaft
Das Angebot an Lehrberufen ist groß. Umso wichtiger ist es, vor der Jobwahl seine Stärken zu kennen.

Lehre mit Zukunft
Vier Schritte zur treffsicheren Berufswahl

Welcher Job ist der richtige? Bei der Suche nach dem Traumberuf gibt es viel Unterstützung. VÖCKLABRUCK. 2.167 Lehrlinge (Stand 31. 10. 2018) gibt es derzeit im Bezirk Vöcklabruck. „Wir wissen aus der Vergangenheit, dass rund jeder dritte Jugendliche seine ursprünglich getroffene Bildungs- oder Berufsentscheidung wieder abändert. Die WKO Oberösterreich sieht das gemeinsam mit dem Land OÖ als Auftrag, diesen Prozess im Sinne der oberösterreichischen Wirtschaft und ihrer zukünftigen...

  • 28.11.18
Wirtschaft
Josef Renner, Cornelia Mayr und Helmut Scherndl (v.l.)

netzwerktreffen
ÖSB lud zum Speeddating für Unternehmensgründer

VÖCKLABRUCK. Rund 20 Unternehmensgründer tauschten sich kürzlich bei einem Netzwerktreffen in Vöcklabruck aus. Die ÖSB Consulting mit Projektleiterin Cornelia Mayr und das Arbeitsmarktservice OÖ hatten zu diesem Treffen eingeladen, das in Form eines Speeddatings ablief. Die Teilnehmer waren allesamt Gründer, die über das Unternehmensgründungsprogramm (UGP) des AMS bereits aus der Arbeitslosigkeit in die Selbstständigkeit gestartet sind. Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Josef Renner,...

  • 28.11.18
Wirtschaft
WKO-Obfrau Angelika Winzig und Bezirksstellenleiter Josef Renner freuen sich über Mitgliederzuwachs.

Wirtschaftskammer Vöcklabruck
Mehr als 10.000 Mitglieder – Wirtschaft wächst stark

VÖCKLABRUCK. Die 10.000er-Marke bei den Unternehmern ist überschritten: Ende September zählte die WKO Vöcklabruck 10.069 Mitglieder im Bezirk. Der wirtschaftliche Erfolg in der Region Vöcklabruck beruhe auf einem Mix von zahlreichen Großbetrieben und vielen kleinen und mittleren Unternehmen und bedeutenden Familienbetrieben, betont WKO-Bezirksobfrau Angelika Winzing. „Viele dieser Betriebe sind lokal sehr stark verankert und tragen seit Jahrzehnten mit wichtigen Arbeits- und Ausbildungsplätzen...

  • 14.11.18
Wirtschaft
Technik erleben und im wahrsten Sinne des Wortes begreifen – das Interesse bei den Kindern ist riesengroß.

FORSCHUNGSWOCHE IN DER WKO
Ansturm auf "Kinder erleben Technik"

Erfolgsgeschichte KET: Forschungswoche in Vöcklabruck war innerhalb weniger Minuten ausgebucht. VÖCKLABRUCK. 2009 in Vöcklabruck gestartet, hat die Initiative "Kinder erleben Technik" (KET) bereits rund 55.000 Kinder erreicht. Damit ermöglichen das Land OÖ und die Wirtschaftskammer den Kleinen im Alter von vier bis acht Jahren einen spielerischen Zugang zur Technik und Naturwissenschaft. Und das mit großem Erfolg. "Die aktuelle Ausstellung in der Wirtschaftskammer Vöcklabruck war innerhalb...

  • 10.10.18
Lokales
Vom A wie Augenoptiker bis Z wie Zimmerer – bei der Berufswahl können Jugendliche aus dem Vollen schöpfen.
2 Bilder

lehrlinge dringend gesucht
Winzig: Brauchen euch mehr denn je

Es gibt viel zu wenige Lehrlinge im Bezirk. WKO-Obfrau Angelika Winzig appelliert an die Jugend. VÖCKLABRUCK. „Unsere Betriebe brauchen mehr denn je Lehrlinge und die vielen Potenziale der Jugendlichen“, sagt Wirtschaftskammer-Bezirksstellenobfrau Nationalratsabgeordnete Angelika Winzig. Mit Jahresende 2017 wurden laut WKO-Statistik im Bezirk 2.073 Lehrlinge in 641 Betrieben ausgebildet. Für heuer rechnet man in der Wirtschaftskammer mit ähnlichen Zahlen. Die mehr als 2.000 Lehrlinge im...

  • 03.10.18
Leute
Gewerbeausstellung 2018: Peter Harringer, Josef Renner, Erika Fehringer, Angelika Winzig, Michaela Langer-Weninger, Johannes Raab, Gerlinde Penetsdorfer und Armin Bayer (v.l.).
72 Bilder

"WIR" lockte viele Besucher an

Gewerbeausstellung der Regauer Wirtschaft in der Tierzuchthalle REGAU. Ein buntes Programm bot der Verein "Wirtschaft in Regau" (WIR) mit Obmann Johannes Raab bei seiner Gewerbeausstellung. Rund 1.300 Besucher informierten sich über das umfassende Angebot der heimischen Betriebe. Großen Anklang fanden auch die Hubschrauberrundflüge. Einen Gratisflug durfte übrigens Magdalena Schranzinger absolvieren, die diesen beim BezirksRundschau-Gewinnspiel gewonnen hatte. Fasziniert waren die Besucher von...

  • 18.09.18
Wirtschaft
Bürgermeister Peter Harringer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Thomas Mayrhofer, Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner (v.l.)
3 Bilder

eSYS eröffnet modernen Standort in Regau

Der IT-Dienstleister eSYS Informationssysteme GmbH hat sein neues Firmengebäude direkt an der B145 in Rutzenmoos eröffnet. eSYS bietet seit 2002 Komplettlösungen für Klein- und Mittelbetriebe sowie Schulen und zählt zu den führenden IT-Anbietern Oberösterreichs. IT von der ersten Minute anREGAU. Er ist schon von weitem zu sehen, das neue Zuhause von eSYS: Ein moderner, transparenter und Aufsehen erregender Neubau des Linzer Architekturbüros Arkade. „Wir wollten ein Gebäude, in dem sich unsere...

  • 27.06.18
Wirtschaft
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer mit Erik Baumgartinger.
2 Bilder

Bei Wirtschaftsempfang stand das Thema Fachkräfte im Mittelpunkt

Unternehmer trafen sich anlässlich der Lehrlings- und Bildungsmesse in Vöcklabruck. VÖCKLABRUCK. Im Zuge der Lehrlings- und Bildungsmesse Vöcklabruck lud die Wirtschaftskammer zu einem Wirtschaftsempfang in die REVA-Halle ein. Mehr als 200 Unternehmer sowie Partner aus Gemeinden und Behörden waren der Einladung gefolgt. WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer stellte den Vöcklabruckern ihren „Masterplan für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich“ vor. Von Fachkräfteinitiativen der WKOÖ bis zu...

  • 01.06.18
Wirtschaft
WKO-Bezirksobfrau Angelika Winzig und Bürgermeister Herbert Brunsteiner vor dem neuen Infoboard der NMS Vöcklabruck.

Lehrstellen-Infoboards für Schulen im Bezirk

VÖCKLABRUCK. Die Wirtschaftskammer Vöcklabruck stellt den Schulen des Bezirks eine innovative Lösung zur Verfügung, damit sich Jugendliche alle Informationen rund um die Lehre mit ihrem Handy oder Tablet holen können. Die WKO hat gemeinsam mit dem Land OÖ neue „Lehrstellen-Infoboards“ entwickelt. Für Vöcklabruck wurden die großen Plexiglas-Tafeln mit vielen Inhalten ergänzt. „Wir haben es auch geschafft, Links zum AMS herzustellen und so alle offenen Lehrstellen tagesaktuell anzeigen zu...

  • 18.04.18
Wirtschaft
Die WIFI-Schweißausbildung ist vielfältig und orientiert sich an den Anforderungen von Handwerk, Gewerbe und Industrie.

Top bei Schweiß-Kursen

WIFI Vöcklabruck bietet individuelle Aus- und Weiterbildung für Facharbeiter in der Metallbranche. VÖCKLABRUCK. Im Bezirk Vöcklabruck gibt es mehr als 800 Unternehmen, die Metall verarbeiten. "Daher ist es naheliegend, dass im WIFI Vöcklabruck eine bestens ausgestattete, moderne Schweißwerkstatt bereitsteht, um die notwendigen Fachkräfte aus- und weiterzubilden", sagt Josef Renner, Leiter der Wirtschaftskammer und des WIFI Vöcklabruck. Gelehrt werden hier die verschiedensten Verfahren und in...

  • 22.03.18
Wirtschaft
Angelika Winzig & Josef Renner: "Betriebe, Schulen, Jugendliche unterstützen und Netzwerke weiterführen."

Kampf um Lehrlinge

Wirtschaftskammer schlägt Alarm: Auf aktuell 441 offene Lehrstellen kommen nur 37 Suchende. BEZIRK. "So groß war die Diskrepanz zwischen offenen Lehrstellen und Lehrstellensuchenden in den vergangenen Jahren nie", schlägt die Wirtschaftskammer Vöcklabruck Alarm. Beim Arbeitsmarktservice (AMS) Vöcklabruck sind im Bezirk nur noch 37 lehrstellensuchende Jugendliche registriert – aber 441 offene Lehrstellen in den Betrieben. „Das ist aber leider nur die halbe Wahrheit“, weiß WKO-Bezirksobfrau...

  • 10.01.18
Wirtschaft
Sie waren maßgeblich am Projekt „Kompass Demografie“ der Wirtschaftskammer Vöcklabruck beteiligt: Bezirksstellenleiter Josef Renner, Gottfried Englbrecht-Dießlbacher (BZL Lenzing), Paul Eiselsberg (IMAS), Florian Sachsenhofer (STIWA), WKO-Bezirksobfrau Angelika Winzig, Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, Harald Kriechbaum (Pappas).

Jungen Menschen die besten Chancen geben

WKO lud zum Projektfinale „Kompass Demografie“Wirtschaft und Schule arbeiten weiter: VÖCKLABRUCK. Aus dem Projekt „Kompass Demografie“ – einer Initiative der Wirtschaftskammer gemeinsam mit dem Land OÖ, der Business-Upper-Austria und dem Regionalmanagement OÖ – wurden zwei große Schwerpunkte bearbeitet: einerseits das Image der Lehrlinge und der Lehre insgesamt, andererseits die intensive Zusammenarbeit der Schulen mit den großen und kleinen Betrieben des Bezirkes. „Wenn wir fragen, wo...

  • 29.11.17
Wirtschaft
Angelika Winzig und Josef Renner präsentierten eine neue Broschüre für Lehrlinge, Eltern und Lehrbetriebe.

Neue Broschüre über Angebote für Lehrlinge

VÖCKLABRUCK. Die Wirtschaftskammer Vöcklabruck hat einen "Leitfaden für Lehrlinge, Lehrbetriebe, Integration und Förderungen erstellt". In der 80-seitigen Broschüre sind alle Angebote und Förderungen für Lehrlinge und Lehrbetriebe übersichtlich zusammengefasst, ein Teil ist der Integrationsarbeit gewidmet. "Es war uns wichtig, unseren Betrieben eine kompakte und möglichst vollständige Übersicht zu geben. Wir hören immer wieder, dass viele Unternehmerinnen und Unternehmer nicht mehr wissen, wie...

  • 17.08.17
Wirtschaft
Angelika Winzig & Josef Renner (r.) mit Tanja Spennlingwimmer (2.v.r.) und Christian Mayer von Business Upper Austria.

10 Argumente für eine Lehre

Mit „JobeMon-GO“ hat die WKO die zehn wichtigsten Argumente für eine Lehre zusammengefasst. BEZIRK. Mit den Partnern Land OÖ, Wirtschaftsagentur Business Upper Austria und Regionalmanagement hat die Wirtschaftskammer Vöcklabruck die demografische Entwicklung im Bezirk unter die Lupe genommen. "Sehr schnell hat sich im Projekt ’Kompass Demografie’ gezeigt, dass wir vor allem rund um Schule, Ausbildung und Lehre ansetzen müssen", sagt WKO-Bezirksobfrau Angelika Winzig. "Gemeinsam mit Vertretern...

  • 11.05.17
Wirtschaft
Rund 50 Aussteller informieren bei der Lehrlings- und Bildungsmesse über die beruflichen Zukunftschancen.

Messe: 50 Betriebe und Schulen zeigen Zukunftschancen auf

Lehrlings- und Bildungsmesse der Wirtschaftskammer am 18. und 19. Mai in der REVA-Halle Vöcklabruck. BEZIRK. Die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft funktioniert im Bezirk Vöcklabruck seit vielen Jahren besonders gut. In den Neuen Mittelschulen (NMS) zum Beispiel werden die Angebote der Berufsorientierung ausführlich in den Unterricht eingebaut. Ein Pflichttermin für rund 1.000 Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen aller NMS ist jedes Jahr der Besuch der Lehrlings- und...

  • 10.05.17
Wirtschaft
Angelika Winzig, Gerald Muhr (Wirt z'Bierbaum), Rudolf Trauner und Josef Renner (v.l.) beim Festabend.

Dank an die Traditionsbetriebe

WKO holte Unternehmen mit langer Geschichte vor den Vorhang BEZIRK. Rund 100 Betriebe aus verschiedenen Branchen, die 100 Jahre und älter sind, wurden bei einem Festabend der Wirtschaftskammer Vöcklabruck im Stadtsaal geehrt. Die ältesten sind Gasthäuser und Mühlen. Die Geschichte des Gamperner Gasthauses "Wirt z'Bierbaum" der Familie Muhr reicht bis ins Jahr 1363 zurück. Den Frankenmarkter Gasthof "Zur Post" gibt es seit 1395 und die Attnanger Spreumühle von Karl Gehmair wurde Ende des 14....

  • 27.04.17
Wirtschaft
3 Bilder

Acht Kellner für 80 offene Arbeitsstellen

Die Situation in der Gastronomie ist angespannt. Wirte finden schwer geeignetes Personal. BEZIRK (csw). "Quer durch den Bezirk suchen alle Gastronomiebetriebe Mitarbeiter – sei es in der Küche oder im Service", sagt Josef Renner, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Vöcklabruck. Es nehme zu, dass Betriebe wegen Personalmangel zusperren müssten. "Es herrscht ein totaler Mangel an gut geschultem Fachpersonal", bestätigt Karin Gerhart, Leiterin des AMS in Vöcklabruck. In der Gastronomie...

  • 27.04.17
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.