07.03.2018, 15:08 Uhr

Etwas andere Autopräsentation

Tanja Traussnigg ist mit ihren Bildern zu Gast im Autohaus Föttinger bei Michael und Katharina Grasmann (v.l.). (Foto: Autohaus Föttinger)

Künstlerin Tanja Traussnigg zeigte Kunstwerke in BMW-Lackfarbe

STEINBACH. Das Autohaus Föttinger feierte kürzlich die Marktpremiere des ersten BMW X2. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Geschäftsführer Michael Grasmann. In den Ausstellungsräumen konnten sich die Autofans von der aufregenden Optik und den sportlichen Fahrwerksabstimmungen des Sport Activity Coupés überzeugen. „Der neue BMW X2 verschiebt Grenzen, durchbricht Gewohnheiten und bringt ein völlig neues Maß an Fahrfreude in sein Segment“, so Grasmann.

Als weiteres Highlight der Veranstaltung wurde das Kunstprojekt „be the one who dares“ präsentiert. Das Autohaus Föttinger konnte dafür die Künstlerin Tanja Traussnigg gewinnen, die die rebellischen und extrovertierten Merkmale des BMW X2 in ihren Arbeiten perfekt widerspiegelt. Dabei arbeitete sie mit der Originallackfarbe „Gold“, selbst hergestellten Farben und Graphit. Es entstanden Art-Cubes und Bilder, welche noch bis Ende März im Schauraum in Steinbach zu bewundern sind.

„Wenn ich mit der Arbeit an einem Bild beginne, fordere ich das völlige Einlassen auf den Augenblick heraus. Der Bereich Automotive spielt sowohl in meiner Kunst- als auch Designarbeit seit jeher eine maßgebliche Rolle." Traussnigg hat bereits auf der Biennale in Verona sowie auf der ArtExpo in New York ausgestellt. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste von „Kate & Kon“ mit einem Flying Diner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.