30.04.2017, 21:23 Uhr

Georgiritt in Wolfsegg

Am Sonntag, 30. April, fand diesmal wieder ein von der Gemeinde und dem Tourismusverband veranstalteter traditioneller Georgiritt in Wolfsegg am Hausruck statt. Ein Wandbild auf der Pfarrkirche weist auf den Heiligen Georg hin, zu dessen Ehren in ganz Österreich dieses schöne Brauchtum gepflegt wird.

Bei bisher ungewohnt schönstem Aprilwetter fanden sich an die 30 Reiter und 10 Kutschenfahrer auch aus den umliegenden Gemeinden ein, um an der von Pfarrassistent Dr. Mag. Markus Himmelbauer durchgeführten Pferdesegnung und an der anschließenden Defilierung durch den Marktplatz teilzunehmen.

Auch viele Zuschauer fanden sich am Marktplatz ein, um an diesem schönen Brauchtum teilzunehmen. Ein Abordnung der Marktmusik machte die musikalische Umrahmung und Organisatorin Andrea Obrist lud alle Pferdefreunde und Zuschauer ein, noch etwas an dem schönen sonntäglichen Marktplatz zu verweilen und sich an der Bar und der Ausschank zu stärken.
2
2
2
2
2
2
2
1
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.