02.06.2017, 09:37 Uhr

Drei Polizisten bei Einsatz verletzt

(Foto: f-2.8 by ARC – Fotolia)
SCHWANENSTADT. Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es zwischen einem amtsbekannten 28-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck und einem Lokalbetreiber in Schwanenstadt. Der Grund dafür war, dass er nicht ins Lokal durfte. Bei dem anschließenden Polizeieinsatz wiedersetzte sich der 28-Jährige der Festnahme und verletzte drei Polizisten. Die Beamten wurden durch Faustschläge ins Gesicht und Tritte gegen den gesamten Körper unbestimmten Grades verletzt. Sie mussten im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck versorgt werden. Der 28-Jährige wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Eine Woche zuvor hatte der Beschuldigte mutwillig das Zufahrtstor zur Polizeiinspektion Schwanenstadt beschädigt. Er wird unter anderem wegen Wiederstandes gegen die Staatsgewalt, schwerer Körperverletzung und Sachbeschädigung angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.