12.06.2017, 15:05 Uhr

Mit Auto überschlagen: Nur leicht verletzt

Laut Polizei kam der 17-Jährige von der Straße ab, weil er auf den Tacho blickte. (Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Weil er glaubte, dass er zu schnell unterwegs sei, blickte der 17-Jährige auf den Tacho und kam von der Straße ab.

TIEFGRABEN. Glück im Unglück hatte gestern, Sonntag, ein 17-jähriger Autolenker. Er war laut Polizei auf der B154 in Richtung Straßwalchen unterwegs, als er kurz auf den Tacho blickte. Dabei kam der junge Mann von der Straße ab, gelangte auf das Bankett und fuhr auf eine Leitplanke auf. Sein Auto wurde in die Luft geschleudert, überschlug sich und kam nach etwa fünf Metern in einer Wiese auf dem Dach zum Liegen. Der Lenker konnte sich laut Polizei selbst befreien und wurde nur leicht verletzt. Er musste zur genaueren Untersuchung in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck. Sein Auto wurde total beschädigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.