13.09.2015, 08:09 Uhr

Sepp Forcher startet die Druschwoche am Stehrerhof

Der Moderator der Sendung "Klingendes Österreich " Sepp Forcher kam mit seiner Gattin am Samstag nach Neukirchen a.d. V. um die diesjährige Druschwoche 2015 am Stehrerhof zu eröffnen . Der Obmann des Freilichtmuseums
Walter Schneeweiß konnte neben den zahlreichen Besuchern auch den Bezirkshauptmann Dr. Martin Gschwandtner , LAbg. Anton Hüttmayr und Konsulent
Herbert Riesner mit Gattin begrüssen .
Nach kurzer Einweisung durch den Maschinisten setzte Sepp Forcher die Dampfmaschine in Betrieb .
Nicht nur die Erwachsenen hatte Freude daran am Stehrerhof in alte Zeiten einzutauchen , auch die Kinder hatten eine Riesengaudi , da und dort bei alten Handwerkstechniken mitzumachen , die überall am Museumsgelände vorgezeigt wurden .
Legendär auch die Stehrerhof Bauernkrapfen und all die anderen kulinarischen Köstlichkeiten die man hier geniessen kann .
Das interessante Rahmenprogramm und das schöne Wetter führten an den ersten beiden Tagen zu einem wahren Besucheransturm . Sonntag vormittag waren die Traktor Oldtimerfreunde eingeladen und nachmittag zeigte die Neukirchner Volkstanzgruppe verschiedenste Tänze vor .

Die Druschwoche dauert noch bis 20.9. Das Rahmenprogramm geht von Mittwoch bis Sonntag .
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
5.012
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 14.09.2015 | 20:09   Melden
3.336
A. Gasselsberger aus Vöcklabruck | 17.09.2015 | 10:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.