30.10.2017, 08:05 Uhr

Unbekannter zwickte Zaun von Wildgehege auf

(Foto: Lukas Sembera/Fotolia)
MONDSEE. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte am Sonntag in Mondsee den Zaun eines Sikawild-Geheges. Laut Polizei wurde der Draht in der Zeit zwischen 10 und 10.30 Uhr  im oberen Teil des Geheges durchgezwickt, der von der Straße aus nicht einsehbar ist. Die wegen des starken Sturms aufgescheuchten Tiere brachen an dieser Stelle aus. Der Schaden wird mit rund 10.000 Euro beziffert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.