25.10.2016, 13:13 Uhr

Alpenpokal: Zweiter Anlauf für Dreamteam

Das Dreamteam Atzbach: Helmut Wiesmüller, Günther Kapeller, Franz Obermaier und Franz Papst (v.l.). (Foto: Peter Sommer/Fotopress)

Vier Stockschützen aus Atzbach wollen Vorjahressieg bei der Bundesland-Endrunde wiederholen.

BEZIRK. Über ein Heimspiel freut sich das Dreamteam Atzbach beim Qualifikationsturnier für den diesjährigen "Servus Alpenpokal": Die Ausscheidung für den Bezirk Vöcklabruck findet am 5. November ab 14 Uhr in der Atzbacher Stocksporthalle statt. Im Vorjahr haben Helmut Wiesmüller, Günther Kapeller, Franz Obermaier und Franz Papst sowohl die Qualifikation als auch den oö. Landesentscheid gewonnen. Beim Finale in Kärnten ist es für die erfahrenen Stocksportler dann nicht nach Wunsch gelaufen. "Wir hatten auch etwas Wetterpech", sagt Teamchef Helmut Wiesmüller. Heuer will es das Dreamteam noch einmal wissen. Sein Motto: "Zweiter Anlauf". Beim "Servus Alpenpokal" handelt es sich um das größte Eisstockturnier Europas. Veranstaltet wird es vom Privatfernsehsender ServusTV.

ZUR SACHE
In OÖ finden die Qualifikationsturniere für den "Servus Alpenpokal" von 4. bis 11. November statt. Die Bezirkssieger treffen bei der Bundesland-Endrunde am 17. Dezember in der Eishalle Marchtrenk aufeinander. Das Finale findet am 14./15. Jänner 2017 am Kärntner Weißensee statt, wo auch Teams aus Deutschland, Italien und der Schweiz antreten werden. Anmeldungen bis 1. November 2016 auf www.servusalpenpokal.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.