09.03.2017, 15:45 Uhr

Ski: Hofinger und Auer hamstern Titel

Florian Auer ist zweifacher Kinder-Landesmeister. (Foto: privat)

Nachwuchsläufer siegen bei Landesmeisterschaften im Doppelpack

BEZIRK. Bei den Schüler-Landesmeisterschaften in Gosau sicherte sich Valentin Hofauer (Jahrgang 2001, Union Oberwang) in beeindruckender Manier die Titel in Super-G und Riesentorlauf. Im Slalom schied er im 2. Durchgang in aussichtsreicher Position aus. Mit zwei dritten Plätzen in Super-G und Riesentorlauf überzeugte auch Lara Pichler (SK Kammer) in der Klasse U-16 weiblich. Weitere Ergebnisse von Bezirksläufern – Riesentorlauf: 5. Michael Schneeweiß (Union aqotec Weißenkirchen); Slalom: 4. Verena Hemetsberger (SV Weyregg).

Auszeichnung für Florian Auer

Das Landesmeister-Double sicherte sich auch Florian Auer (SV Weyregg) bei den Kinder-Landesmeisterschaften am Hochficht. Mit Tagesbestzeiten im Riesentorlauf und im Slalom sowie dem Sieg im nachgetragenen Riesentorlauf von Hinterstoder feierte er vergangenes Wochenende sogar einen Triple-Erfolg. Aufgrund seiner konstant starken Leistungen in der laufenden Saison wurde Auer für die Teilnahme an den österreichischen Kinderrennen in St. Lambrecht (Steiermark) nominiert. Christoph Auer (SV Weyregg) fuhr mit Rang drei im Slalom sowie den Plätzen vier und drei in den Riesentorläufen ebenfalls zweimal auf das Podest der Klasse U-10 männlich. Hervorragend lief es in der selben Klasse auch für Matthias Schoberleitner vom SC Ottnang: Er belegte in den beiden Riesentorläufen die Ränge drei und vier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.