Ausgezeichnete Vorstellung in Innsbruck

Veronika und Christine Hacker mit dem Köflacher Musikschullehrer Helmut Fellinger
  • Veronika und Christine Hacker mit dem Köflacher Musikschullehrer Helmut Fellinger
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Erfolgreich geschlagen haben sich zwei Schülerinnen der Musikschule Köflach beim 21. Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck. Dieser Bewerb mit Teilnehmern aus ganz Österreich, Bayern, Südtirol und der Schweiz gilt als der prominenteste und renommierteste seiner Art. Die Köflacher Musikschülerinnen Christine Hacker (Steirische Harmonika) und Veronika Hacker (Hackbrett) aus der Klasse von Helmut Fellinger überzeugten die Jury. Sie wurden mit dem höchsten Prädikat "Ausgezeichnet" bewertet. Die Musikschule Köflach war als einzige Musikschule aus dem Bezirk Voitsberg in Innsbruck vertreten.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.