Diebe stehlen Lockstoff aus Käferfallen

Obmann der Agrargemeinschaft Drösiedl Karlheinz Piringer bei einer Käferfalle.
  • Obmann der Agrargemeinschaft Drösiedl Karlheinz Piringer bei einer Käferfalle.
  • Foto: Willi Bauer
  • hochgeladen von Peter Zellinger

PFAFFENSCHLAG. Die Mitglieder der Agrargemeinschaft Drösiedl sind sauer: Regelmäßig wird der Lockstoff aus ihren Borkenkäferfallen gestohlen. "Das passiert jetzt zum vierten Mal", berichtet Obmann Karlheinz Piringer. Die Mitglieder der Agrargemeinschaft haben jetzt zur Überwachung der Fallen Wildkameras montiert und es wurde Anzeige erstattet. Dass dies überhaupt nötig ist, sorgt für Kopfschütteln. "Der Lockstoff kostet 27 Euro. Ein Waldbesitzer der eine Falle aufstellt, wird sich doch auch den Lockstoff leisten können. Oder der Diebstahl wurde aus Lust und Tollerei getätigt", so Piringer.

Im Handel kostet eine Falle um die 70 Euro. Der Lockstoff darin soll Borkenkäfer anlocken und durch die spezielle Konstruktion können die Käfer die Falle nicht mehr verlassen. Mit diesen Fallen sollen Käfer auf biologische Art bekämpft werden.

Autor:

Peter Zellinger aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.