Feuerwehr probt den Ernstfall am neuen Abfallsammelzentrum

3Bilder

WAIDHOFEN. Eine Explosion löst einen Großbrand aus: so lautete die Übungsannahme für die Feuerwehren Brunn und Waidhofen am neueröffneten Abfallsammelzentrum.

Minuten nach der Alarmierung rückten zwei Tanklöschfahrzeuge und das Kommandofahrzeug der Feuerwehr Waidhofen und das Kleinlöschfahrzeug der Feuerwehr Brunn zum Einsatzort aus. Aufgrund der örtlichen Nähe begann die ersteintreffende Feuerwehr Brunn mit dem Aufbau einer Löschleitung. Die Wasserversorgung wurde über einen der beiden betriebseigenen Löschwassertanks sichergestellt.

Kurz nach dem Eintreffen der Stadtfeuerwehr wurde die aktuelle Lage an Übungsleiter und Kommandant Christian Bartl weitergegeben. Dabei wurde festgestellt, dass neben einem Brand nördlich des Gebäudekomplexes auch eine Person unter einem Wechselladecontainer eingeklemmt war. Sofort wurde die Mannschaft des Tanklöschfahrzeug 1 mit der Menschenrettung beauftragt. Das Tanklöschfahrzeug 2 erhielt den Befehl eine weitere Löschleitung aufzubauen und die Feuerwehr Brunn bei den Löschmaßnahmen zu unterstützen. Rasch konnte die verletzte Person (einne Übungspuppe) von der Einsatzmannschaft aus der Notlage befreit werden. Kurz darauf konnte auch der Brand gelöscht und "Brand aus" gemeldet werden.

Im Zuge einer kurzen Übungsnachbesprechung bedankte sich Feuerwehrkommandant Christian Bartl bei den beiden anwesenden Firmeninhabern der Fa. Sauber+Stark für die Möglichkeit eine Übung am neuen Firmengelände durchführen zu können. Weiters richtete er seinen Dank an die Feuerwehr Brunn für die Teilnahme an dieser gemeinsamen Übung. Im Anschluss an die Übung wurden die Einsatzkräfte über das Firmengelände geführt, um die brandschutztechnischen Einrichtungen und auch den Gebäudekomplex selber besser kennenzulernen.

Autor:

Peter Zellinger aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.