Karlstein: Hirsch verwickelte sich im Drahtzaun

2Bilder

KARLSTEIN. Anfang der Woche informierte eine Bezirksblätter-Leserin die Redaktion von einem Hirsch, der sich in einem Wildgatter im Raum Karlstein im Drahtzaun eingewickelt haben soll. Seit angeblich zwei Monaten soll der Hirsch schon mit einem Drahtgeflecht im Geweih herumlaufen. Tagelang habe das Tier versucht sich zu befreien, so das Schreiben.

"Tiere streifen das normalerweise wieder ab"

Dass der Hirsch über mehrere Tage in dem Zaun gefangen gewesen sein soll, kann der Besitzer nicht nachvollziehen. Dass sich manchmal Hirsche im Draht verwickeln, sei ebenfalls nicht ungewöhnlich: "Das kommt gerade in der Brunftzeit immer wieder vor", so der Halter. "Normalerweise streifen die Tiere das aber wieder ab." Darüber hinaus würden Hirsche ihr Geweih im Frühjahr ohnehin abwerfen, so der Gatterbesitzer.

Tierschützer kritisieren Wildgatter

Seit Monaten stehen Wildgatter in der Kritik. Martin Balluch vom Verein gegen Tierfabriken: "Gerade bei Hirschen haben wir in Gattern immer wieder die Beobachtung gemacht, dass sie sich in Gegenständen oder Zäunen verfangen. Das zeigt jedenfalls, dass diese Tiere in der Haltung vernachlässigt werden." Hirsche sind Wildtiere und sollten frei leben dürfen, fordert der Tierschützer.

Tagelang soll der Hirsch im Drahtzaun gefangen gewesen sein, so der Vorwurf.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen