Zu Gast beim König der Bienen

Der Bienenkönig und seine Schützlinge
10Bilder

WILLINGS. Es summt und brummt wieder in den Gärten. Die Bienen sind aus dem Winterschlaf erwacht und arbeiten fleißig daran, uns den Honig zu schenken. Die Bezirksblätter waren zu Gast beim Bienenkönig Alfred Stögerer. Dieser betreibt seit 1984 mit Leidenschaft seine Imkerei mit einer gesamten Familie. "Alles begann zu Bundesheerzeiten", so Stögerer. Damals fertigte er als gelernter Tischler für einen anderen Imker eine Bienenbehausung an. Immer mehr wurde für ihn ein Hobby daraus das er mit voller Begeisterung betreibt.  "Es ist ein Hobby das ganzjährige Arbeit erfordert", erzählt Stöger.
Im Bienenhaus mit einer integrierten Museumsecke kann man vieles über die frühere Geschichte der Imkerei und der Honigerzeugung erfahren.

Produkte
Doch nicht nur Honig wird hier erzeugt. Hier kann man auch vier verschiedene Honigweine oder auch Honigbier, Essig und Kerzen erwerben. Wenn es  mal ein wenig schärfer sein soll kann der Kunde auch gerne zum Chilli Honig greifen. Mit viel Liebe fürs Detail wird in verschiedenen Räumen verschiedenste Ware produziert. 800 Liter Bier wird hier produziert. Dafür wurde ein eigenes Seminar belegt um sich das nötige Know - How anzueignen.

Das Bienenleben
Stögerer beherbergt in seiner Imkerei insgesamt 35 Bienenvölker die je nach Jahreszeit auf vier Etagen aufgesetzt sind. Wobei ein Bienenvolk um die 60. 000 Bienen beherbergt und im Jahr ungefähr 50 Kilo Honig liefert. Im Herbst werden sie mit Zuckerwasser als Honigersatz genährt um den Winter zu überstehen.

Bienensterben
Bei diesem Thema schlagen zwei Herzen in des Bienenkönigs Brust. Zum einen ist sind Milben am großen Sterben schuld, zum anderen kommen auch noch die Umweltfaktoren hinzu. Es wird viel zu früh gemäht und die Bienen finden dann kein Futter.

Nähere Infos
Wer gerne mehr über Bienchen ohne Blümchen erfahren möchte, unter Voranmeldung kann man den Bienenkönig gerne besuchen oder am Tag des Windrades in Windigsteig mit ihm plaudern. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen