29.08.2016, 14:54 Uhr

Erfolgreiche Rettungssanitäterprüfung in Waidhofen/Thaya

30 Rot-Kreuz-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den Bezirksstellen Gmünd, Zwettl, Waidhofen, Litschau, Weitra und Allentsteig konnten am 26. August ihre Ausbildung zum Rettungssanitäter zur Gänze oder zumindest in Teilbereichen erfolgreich abschließen.
Seit Anfang Juli 2016 absolvierten die TeilnehmerInnen eine 100-stündige theoretische und eine 160-stündige praktische Ausbildung. Nun mussten sie an fünf Prüfungsstationen ihr Wissen unter Beweis stellen. Diese waren Versorgung eines verunfallten Motorradfahrers, Reanimation, Gerätelehre, Großunfallwesen und ein ärztliches Fachgespräch. Die Prüfungskommission, bestehend aus Dr. Michael Böhm, Wolfgang Kasses, Mario Krivec, Johann Eggenhofer, Stella Binder und Roman Traschl konnten sich vom hohen Wissensstand der neuen SanitäterInnen überzeugen.

Die Teilnehmer:

Marcel Altrichter, Nicole Gföller, Jonas Hofstetter, Sebastian Immervoll, Ingo Pany, Fabian Pruckner, Eva Schandl (Waidhofen/Thaya)

Andreas Besenbäck, Benjamin Fürst, Johannes Gerstbauer, Martin Mayerhofer, Mario Rameder, Thomas Steiner, Vitus Stemmer (Zwettl)

Christian Czech, Daniel Kaufmann, Maximilian Loziczky, Gerald Oberbauer, Manuel Ruo, Florian Schrenk, Lukas Steininger, Gabriele Steininger, Karl-Theodor Trojan, Emre Yigit (Gmünd)

Tobias Haslinger, Patrick Kitzler, Daniel Zeilinger (Weitra)

Stefan Schönfelder (Allentsteig)

Die Bescheinigungen wurden übergeben durch: Mag. Günter Stöger, Willi Sauer, Dr. Michael Böhm, Wolfgang Kasses, Stella Binder, Mario Krivec, Johann Eggenhofer, Roman Traschl, Josef Zimmermann;
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.