07.12.2017, 12:09 Uhr

Fertigkeitsabzeichen "Melder" in der Grundausbildung

Alle konnten zur bestandenen Prüfung ihr Abzeichen entgegen nehmen. (Foto: FF Waidhofen)
WAIDHOFEN. Das Fertigkeitsabzeichen „Melder“ ist Teil der Funkgrundausbildung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes in der Grundausbildung.

Für die ausreichenden Kenntnisse über das Funksystem lernen die Kids dies bei einer Vielzahl an praktischen und theoretischen Jugendstunden. Darüber hinaus erkennen und verstehen sie die Bedeutung der verschiedenen Funkrufzeichen bei der Entgegennahme und Weiterleitung eines Funkgespräches. Ebenso haben sie Kenntnisse über die Verwendung von Alarmsignalen!
In insgesamt drei Stationen wurde das Wissen abgeprüft. Das Testblatt mit Fragen über das Thema ist dabei die scheinbar größte Hürde. ;-)
Dagegen waren die Funkgespräche und Gerätekunde (es wurde auch zwischen die beiden Betriebsmodi gewechselt) ein Kinderspiel!
Von der Leistung der Jugendlichen überzeugten sich Bürgermeister Rudolf Mayer, Abschnittssachbearbeiter FJ Michael Litschauer, der Kommandant Josef Schuhmacher sowie sein Stellvertreter Patrick Dejcmar der selber mal in der FJ Raabs begonnen hatte!
Am Schluss konnten sich alle über die bestandene Prüfung freuen und mit Stolz ihr Abzeichen entgegennehmen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.