Landesfeuerwehrverband

Beiträge zum Thema Landesfeuerwehrverband

Gruppenbild mit Abstand im "Steirischen Feuerwehrmuseum Kunst und Kultur" zur Eröffnung zweier Jubiläumsausstellungen, zu sehen bis 1. November.
3

Steirisches Feuerwehrmuseum
Doppelte Jubiläumsschau und die Florianiplakette in Gold

„150 Jahre Landesfeuerwehrverband Steiermark“ und „25 Jahre Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst und Kultur“ in Groß St. Florian: Ausstellungseröffnung und Auszeichnung des Museums mit der Florianiplakette in Gold GROSS ST. FLORIAN. Klingende Künstler-Namen wie Werner Berg, Herbert Brandl, Werner Augustiner oder Ingeborg Pock und Erika Lojen - sie alle haben bereits mit ihren Werken Eingang in die Ausstellungsräume des Steirischen Feuerwehrmuseums Kunst & Kultur gefunden. Dazu standen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Feuerwehren haben die erste Verteilung der MNS-Masken und des Desinfektionsmittels rasch und unbürokratisch abgewickelt.
2

Helfer in der Not
Feuerwehren liefern Schutzmasken an Schulen

Feuerwehren liefern dringend benötigte Schutzmasken und Desinfektionsmittel an die geöffneten Schulen.  OÖ. Mit einem dringenden Ersuchen ist das Bildungsministerium an den Österreichischen Bundesfeuerwehrverband herangetreten: Alle österreichischen Schulstandorte, welche über die Osterferien als Betreuungseinrichtungen geöffnet haben, sollen mit Schutzmasken und Desinfektionsmittel des Bundes zu versorgen. Dies wurde vom Oö. Landes-Feuerwehrverband für alle geöffneten Schulen in...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Im Rahmen der Osterfeierlichkeiten ist heuer wegen der aktuellen Lage das Abbrennen jeglicher Feuer verboten - damit es nicht zu solchen Bildern kommt

Warnung
Große Waldbrandgefahr wegen anhaltender Trockenheit

TIROL. Wegen der anhaltenden Trockenheit, durch die fehlenden Niederschläge und des immer wieder böig aufkommenden Föhns herrscht derzeit eine erhöhte Waldbrandgefahr in Tirol. An die Bevölkerung wird daher appelliert, das bestehende Verbot des Feuerentzündens im Wald strengstens einzuhalten und auch Zigaretten keinesfalls achtlos wegzuwerfen. Entsteht ein Waldbrand durch fahrlässiges Handeln, können die meist teuren Löschkosten auf den Verursacher übertragen werden. „Ich ersuche alle, beim...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Klaus Portenkirchner (rechts) wurde zum neuen Bezirksfeuerwehr-Kommandant gewählt und löst damit den amtierenden Franz Fritzenwanger (links) ab.
4

Pinzgau
Neuer Bezirksfeuerwehr-Kommandant gewählt

Klaus Portenkirchner wurde einstimmig zum neuen Bezirksfeuerwehr-Kommandanten des Pinzgaus gewählt.  ZELL AM SEE. Am 20. Jänner 2020 fand im Feuerwehrhaus Zell am See unter dem Vorsitz von Bezirkshauptmann Bernhard Gratz die Wahl des Bezirksfeuerwehr-Kommandanten statt. Der amtierende Bezirksfeuerwehr-Kommandant OBR Franz Fritzenwanger stellte sich altersbedingt nicht mehr der Wahl. Zum zukünftigen neuen Bezirksfeuerwehr-Kommandant wurde einstimmig der bisherige AFK 4 Pinzgau BR Klaus...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Gestern Nachmittag kam es in Maishofen zu einem Saunabrand. Die Freiwillige Feuerwehr Maishofen war im Einsatz.
6

Meldung der Feuerwehr
Saunabrand in Maishofen

Am Donnerstag kam es in Maishofen zu einem Brand. Die Landespolizeidirektion und die FF Maishofen berichten:  MAISHOFEN. Am Nachmittag des 30. Jänner 2020 kam es in einem Haus in Maishofen zu einem Saunabrand. Die 57-jährige Besitzerin bemerkte den Brand und kontaktierte um etwa 17 Uhr via Notruf die Feuerwehr. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges der Feuerwehr Maishofen war der Brand bereits gelöscht. Ein Atemschutztrupp führte noch Nachlöscharbeiten durch und suchte mithilfe der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Bei der Übergabe des Kran-Wechsellader-Prototypen in Enns.
2

Feuerwehr testet neues Fahrzeug
Feuerwehr Enns bekommt Kran-Wechsellader-Prototyp

Vergangene Woche hat die Feuerwehr der Stadt Enns einen Kran-Wechsellader-Prototypen vom Oberösterreichischen Landesfeuerwehr-Verband (OÖLFV) erhalten. ENNS. Das Fahrzeug wurde als Stützpunktfahrzeug des OÖLFV zur Ennser Feuerwehr verlagert und ersetzt den früheren Mobilkran. „Mit der Ausstattung steht uns nun ein Fahrzeug, das speziell im Katastrophenschutz umfangreicher eingesetzt werden kann, zur Verfügung. Wir werden das neue Konzept nun im Vergleich zum Mobilkran intensiv in der Praxis...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Katastrophenübung der Feuerwehr in Tirol: Lösen einer Verklausung.
33

Landesweite Feuerwehrübung AETOS 2019
Katastrophenalarm in ganz Tirol – die Feuerwehren waren zur Stelle! - mit VIDEO

TIROL. Am Samstag,12.10.2019, herrschte in Tirol Großalarm: Tirols Feuerwehren übten landesweit den Großeinsatz.  Es war eine Übung der Tiroler Feuerwehren, die an Aufwand und Organisation kaum zu überbieten ist. Unter dem Namen AETOS 2019 organisierte der Landes-Feuerwehrverband Tirol eine landesweite Katastrophenübung. 10 Katastrophenschutzzüge im EinsatzFür das Katastrophen-Großereignis kamen zehn Katastrophenschutzzüge (KAT-Züge) zum Einsatz. Diese sollen im Fall einer Großschadenslage...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Mehr als 250 Schüler, drei Einsatzorganisationen und 34 Helfer initiierten den ersten Rettertag der HTL1 Goethestraße.

BILDUNG
HTL1 vermittelt der Jugend soziale Werte

"Rettertag" der HTL1 Bau&Design soll bei den Schülern Interesse an ehrenamtlichen Tätigkeiten wecken. LINZ (rei). "Bereits vor zwei Jahren haben wir mit der Konzeption des Rettertages begonnen, um den Schülern zu vermitteln, wie wichtig es ist, sich in unserer Gesellschaft und Einsatzorganisationen ehrenamtlich einzubringen", erläutert Initiator Martin Scheikl. Jahresthema der HTL1Das Jahresthema 2019 der innovativen Linzer Schule ist die "Zivilcourage", als dessen Teilprojekt der...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Teamarbeit ist bei der Feuerwehr besonders wichtig, nicht nur im Brandfall.
7

28. Landesbewerb
2.500 Feuerwehrler in Grödig beim Wettkampf

2.500 Feuerwehrler zeigten im Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Grödig, was sie können. GRÖDIG. Das absolute Highlight im Feuerwehrkalender ist der Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb, der dieses Jahr in Grödig stattfand. Ganz unter dem Motto „Die schnellste Gruppe gewinnt“ traten rund 2.500 Teilnehmer in über 200 Gruppen gegeneinander an. Die Bewerbe Alle zwei Jahre messen sich die schnellsten Feuerwehrmänner und -frauen im Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Bronze und Silber. Um hier...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Hochwasser  an der B166 Pass Gschütt Straße Russbach. Dabei die Feuerwehr Abtenau.
2

Feuerwehr
194 Einsatzstellen mit Schwerpunkt Rußbach und Strobl

Die aktuelle Situation in Salzburg fordert die Feuerwehr. STROBL/RUSSBACH. Der Landesfeuerwehrverband Salzburg verkündete, dass seit Beginn der Regenfälle 34 Feuerwehren mit circa 640 Einsatzkräften bei 80 Einsätzen eingesetzt wurden. Schwerpunkt waren Roßbach und Strobl. Neuste Updates zur Situation in Rußbach und in Oberndorf hier: Rußbach wieder erreichbar – Situation in Oberndorf wird beobachtet UpdateDie Arbeiten nach dem Starkregen wurden gestern Abend (29.07.2019) bis auf...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die Freiwillige Feuerwehr Förolach feierte ihr 135-jähriges Bestehen
14

Förolach
135 Jahre Freiwillige Feuerwehr Förolach

Nach schweren Bränden wurde die Freiwillige Feuerwehr Förolach 1884 gegründet. Nun feierten die Kameraden ihr Jubliäum. FÖROLACH. Nach dem Vorbild bereits bestehender "Feuerwehrvereine" gründete man 1884 die Freiwillige Feuerwehr Förolach ganz nach dem Leitspruch "Gott zur Ehr', dem nächsten zur Wehr". Für die musikalische Umrahmung der Jubiläumsfeier sorgte die Stadtkapelle Hermagor unter Obfrau Christiane Regittnig-Zankl und Kapellmeisterin Verena Grollitsch. Angelobung und...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Kathrin Hehn
Die Kameraden des Bezirkes mussten im Jahr 2018 zu 1.999 Einsätzen ausrücken
3

Bezirk Völkermarkt
Unwettereinsätze fordern die Florianis

Die Kameraden des Bezirkes sind 2018 zu 1.999 Einsätzen ausgerückt. Unwettereinsätze werden immer häufiger. BEZIRK VÖLKERMARKT. Vor 150 Jahren wurde der Kärntner Landesfeuerwehrverband gegründet. Bezüglich dieses Jubiläums hat die WOCHE mit Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Blazej über die derzeitige Lage im Bezirk und die Wichtigkeit der Freiwilligenarbeit gesprochen. Großes Jubiläum Der Kärntner Landesfeuerwehrverband wurde am 13. Juni 1869 im Wappensaal des Landhauses Klagenfurt...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Eröffnung der Sonderausstellung wurde gefeiert.
7

Eröffnung Sonderausstellung
150 Jahre Landesfeuerwehrverband

Am Sonntag, 12. Mai, eröffnete im Oberösterreichischen Feuerwehrmuseum im Stiftsmeierhof des Stift St. Florian die Sonderausstellung anlässlich 150 Jahre Landesfeuerwehrverband. ST. FLORIAN. Die neu eröffnete Ausstellung zeigt mit Bildern, Texten, Videosequenzen und ausgewählten Objekten die wesentlichen Aufgaben des Feuerwehrverbandes in seiner gestaltenden, steuernden, sichernden und entwickelnden Rolle. 1869 schlossen sich 16 Freiwillige Feuerwehren aus Oberösterreich zusammen. Ziele...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Mehr als 15.000 Exponate gibt es zu entdecken.
50

Landesfeuerwehrmuseum
Die Geschichte der oberösterreichischen Feuerwehr in St. Florian

Im Stiftsmeierhof des Stift St. Florian befindet sich eines der größten Feuerwehrmuseen weltweit.  ST. FLORIAN (milo). Seit 1. Mai kann in St. Florian wieder auf einer Fläche von etwa 3.000 Quadratmetern die Geschichte der Feuerwehr in Oberösterreich erlebt werden. Von den ersten Uniformen und Helmen bis hin zur Entwicklung der heutigen Pumpentechnik gibt es im Landes-Feuerwehrmuseum in St. Florian alles zu entdecken. Neben den verschiedenen Löschmitteln stehen ebenso mehr als 50...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Zwei LKWs brannten komplett aus.
4

Siezenheim
Zwei LKWs komplett ausgebrannt

Wie bereits berichtet wurde am Dienstag die Freiwillige Feuerwehr Wals-Siezenheim zu einem Löscheinsatz ins Gewerbegebiet in Siezenheim gerufen. Hier nun die offizielle Meldung: WALS-SIEZENHEIM. In den Nachtstunden des 16. Aprils unternahm ein Wachdienst eines Unternehmens eine Kontrollfahrt. Dabei bemerkte er einen Lkw-Brand auf einem Firmengelände im Siezenheimer Gewerbegebiet.  Er verständigte den Notruf. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Wals-Siezenheim stand der Lastwagen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
Minings Kommandant-Stv. Herbert DAVID gratuliert herzlich zu 70 Jahren Feuerwehrmitgliedschaft.
2

70 Jahre Mitglied in der Feuerwehr
Ehrenurkunden für Feuerwehrmitglieder

MINING: Bereits seit 70 Jahren ist Löschmeister Josef Hebertshuber Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Mining. Zu diesem außergewöhnlichen Anlass besuchte eine Abordnung des Kommandos, Kommandant-Stv. OBI Herbert DAVID und Schriftführer AW Andreas Huber am 19. März den Jubilar bei sich zuhause und überreichten ihm die Feuerwehr-Ehrenurkunde für die 70-jährige Mitgliedschaft. Seinen Humor hat er in all den Jahren nicht verloren. Auf die Frage, ob er damals auch als Atemschutzträger im Einsatz...

  • Braunau
  • Feuerwehr Mining
Vergangene Nacht kam es zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen aufgrund der Sturmschäden im Flachgau.

Sturmfront in Salzburg
Zahlreiche Einsätze nach Sturmschäden

In der Nacht von Sonntag auf Montag zog ein Sturm mit Windböen weit über 80km/h über Salzburg. Die meisten Schäden entstanden dabei im Flachgau.  SALZBURG/FLACHGAU. Von 10. bis 11. März zog ein Sturm über das Land Salzburg und sorgte für umgestürzte Bäume, die auf Straßen, Häuser, Autos und in Stromleitungen fielen. Auch zahlreiche Baugerüste und -zäune wurden vom Winde verweht.  Nächtliche Einsätze Die erste Feuerwehr wurde am Sonntagnachmittag um kurz nach 16 Uhr alarmiert, so der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
v.l.n.r.: Landes-Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Robert Mayer, Feuerwehr-Landesrat Elmar Podgorschek, Landes-Feuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner, Landes-Feuerwehrinspektor Karl Kraml.
1

Feuerwehr Jahresbilanz
Feuerwehren löschten 2018 in OÖ 15.747 Brände

Die Feuerwehr in Oberösterreich stand 2018 vor zahlreichen Herausforderungen. Wetterkapriolen von extremer Trockenheit über Unwetter und Stürme bis hin zu den großen Schneemassen im Winter forderten die großteils ehrenamtlichen Einsatzkräfte. OÖ. Insgesamt hatten oberösterreichs Feuerwehren letztes Jahr 91.838 freiwillige Mitglieder, davon 6.644 Mädchen und Frauen. 62.434 Einsätze wurden durchgeführt, davon 15.747 Brand- und 46.687 technische Einsätze. Zu letzteren gehören etwa eingeklemmte...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer
Robert Mayer, Wolfgang Kronsteiner, Elmar Podgorschek, Thomas Stelzer, Herbert Gimpl und Helmut Retzl (v. l.).

Landesfeuerwehrverband OÖ
Feuerwehr kommt in die Schule

OÖ. Die Pädagogische Hochschule OÖ und der Landesfeuerwehrverband OÖ wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Ziel ist, die praktische Ausbildung des Feuerwehrwesens in das österreichische Bildungssystem zu integrieren. Lehrer der Sekundarstufe Berufsbildung sollen bei der Umsetzung der Lehrpläne gesellschaftsrelevante Themen vermitteln, wie etwa Schülern den Wert des Freiwilligenwesens in Österreich näherzubringen. „Von einer Kooperation zwischen der Pädagogischen Hochschule und dem...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Der Landesfeuerwehrverband steht zurzeit im Dauereinsatz.
2

Schneechaos 2019
Landesfeuerwehr schickt Einsatzkräfte ins Mostviertel

Das Schneechaos hat die Region trotz kurzzeitiger Entspannung weiterhin fest im Griff: Der Landesfeuerverband hat zurzeit viel um die Ohren. MOSTVIERTEL. Seit Donnerstag, 10. Jänner am Abend ist der Landesführungsstab der NÖ Feuerwehr eingesetzt, um die Katatrophenhilfsdienst-Züge zu koordinieren. KHD-Mannschaften helfen mit Vor Kurzem sind die Mannschaften des Katastrophenhilfsdienstes in Annaberg, Mitterbach und St. Aegyd eingetroffen. Derzeit wird mit den zuständigen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
V.l.: Bgm. Karl Mühlsteiger, AFK Thomas Triendl, BFK OBR Reinhard Kircher, der Grieser FF-Kdt.-Stv. Josef Grasl, der Geehrte FF-Kdt. Alois Wieser und LFK Peter Hölzl.
2

Verleihung
Langzeit-Feuerwehrkommandant geehrt

Am Freitag wurde dem Grieser FF-Kdt. Alois Wieser eine große Ehre zuteil. GRIES/VINADERS (tk). Am Freitag wurde dem Grieser FF-Kdt. Alois Wieser eine große Ehre zuteil. Nichtsahnend wurde er während einer Feuerwehr-Geburtstagsfeier im Gasthof Vinaders von einer Abordnung des Landes-Feuerwehrverbandes überrascht. Längst dienender Kommandant im BezirkAls Zeichen der Wertschätzung für seine nunmehr bereits 25-jährige Tätigkeit als Feuerwehrkommandant in Gries wurde Wieser von LFK Peter...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Einen brennenden Adventkranz braucht keiner. Darum gilt es, ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

"Gefährliche" Feiertage
So feiert man ohne ein Feuer

Die Advent- bzw. Weihnachtszeit birgt auch ihre Risiken – nämlich eine erhöhte Brandgefahr in Häusern und Wohnungen. Ursachen dafür gibt es viele. So etwa falsch oder zu früh entsorgte Asche, defekte Lichterketten oder mangelnde Achtsamkeit im Umgang mit brennenden Kerzen. Laut dem Landesfeuerwehrverband kann jeder mit ganz einfachen Maßnahmen seinen persönlichen Beitrag leisten, um Risiken einzudämmen. Natürlich hat man auch passende Anregungen und Tipps parat. Vorsicht ist bei Asche...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Weihnachtliches Geschenk
Straßburger Christbaum für Landesfeuerwehrverband

Christbaum des Feuerwehr Landesverbandes kommt aus Straßburg. STRASSBURG, KLAGENFURT. Am Areal des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes zieren seit gestern Christbäume die Florianikapelle. Die Mitglieder der Feuerwehrjugend Straßburg haben gemeinsam mit Bezirkskommandant Friedrich Monai und Bezirksjugendbeauftragten Michael Pirker selbst Hand angelegt und die Auswahl und Schlägerung der Bäume vorgenommen. Der Leiter der Landesfeuerwehrschule Klaus Tschabuschnig und die...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Ewald Storm (2. von rechts) von der Feuerwehr Neuhaus am Klausenbach, der beliebtesten Feuerwehr der Ausrüstungsklasse 6/II mit (von rechts) Landeskommandant Alois Kögl, LH Hans Niessl und LH-Stv. Johann Tschürtz.
7

Luising, Neuhaus am Klausenbach, Güssing
Beliebteste Feuerwehren des Burgenlandes vor dem Vorhang

Ehrenpreise für die acht beliebtesten Feuerwehren des Burgenlandes wurden bei einem Festakt im Landesfeuerwehrkommando vergeben. Zu ihnen zählten die Feuerwehren Luising (Ausrüstungsklasse 1), Neuhaus am Klausenbach (Ausrüstungsklasse 6/II) und Güssing (Ausrüstungsklasse 7). Gewählt hatte die beliebtesten Wehren des Landes die Bevölkerung mittels dem an alle burgenländischen Haushalte verteilten „Florianiheft“. Die acht Ausrüstungsklassen orientieren sich an der Einwohnerzahl des jeweiligen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.