08.03.2017, 11:13 Uhr

Neuer Kräuterkunde-Kurs mit Kräuterpfarrer Benedikt

Wann? 01.05.2017

Wo? Kräuterpfarrer-Zentrum, Hauptstraße 17, 3822 Karlstein an der Thaya AT
Erstmals wird das Beste aus zwei Landesvierteln in einem Kräuterkurs vereint. v.l.n.r. Ing. Michael Staribacher (AGRAR PLUS), Rosa Leiser vom Kräuterdorf Neuruppersdorf und Kräuterpfarrer Benedikt. (Foto: AGRAR PLUS GmbH)
Karlstein an der Thaya: Kräuterpfarrer-Zentrum | Anfang Mai 2017 startet erstmals ein Kräuterkunde-Lehrgang in Kooperation mit dem Kräuterpfarrer-Weidinger-Zentrum in Karlstein.

Bisher wurden diese Kurse ausschließlich im Weinviertler Kräuterdorf Neuruppersdorf durchgeführt. Nach über 20 erfolgreichen Lehrgängen verbindet dieser Kurs das Beste aus dem Wald- und Weinviertel.
Rosa Leisser, ausgewiesene Kräuterexpertin und –praktikerin, sowie Kräuterpfarrer Benedikt stehen gemeinsam für fundiertes Kräuterwissen. „Kräuter & Glaube“ heißt denn auch ein Modul in dieser Ausbildung.

Die zukünftigen Kräuterexperten erhalten in 7 Modulen (jeweils ca. 4 Stunden) das Rüstzeug für ihre Wanderungen durch die Natur. Von allgemeiner Kräuterkunde über Kochen mit Wildkräutern bis hin zum praktischen Arbeiten mit Kräutern wird in halbtägigen Seminaren alles Wissenswerte über Kräuter vermittelt. Selbstgemachte Kräuterseifen, Kräuterliköre oder Kräutersalz können danach mitgenommen werden. Neben fachlichem Kräuter-Hintergrund stehen die Weitergabe von überliefertem Kräuterwissen und die Bräuche im Jahreskreis im Mittelpunkt. Diese regionalen „Komponenten“ machen die Ausbildung so einzigartig.

Nach Abgabe einer schriftlichen Arbeit wird im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Sommer 2017 die Urkunde übergeben.

Organisiert wird die „Waldviertler Kräuterkunde“ von AGRAR PLUS, die bereits seit rund 15 Jahren solche Ausbildungen abwickeln. Unter anderem beschäftigt man sich dort mit der Ausbildung zur/m „KellergassenführerIn“ oder mit der Stadelakademie bzw. der Mühlenakademie.

Kursgebühr inkl. aller Unterlagen und Materialien (u. a. Seifen, Liköre, Kräuterpolster, etc.): € 369,-
Nähere Informationen zur Ausbildungsreihe und Anmeldemöglichkeit unter www.agrarplus.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.