01.12.2016, 13:55 Uhr

Test-Fuchs Lehrling mit dem Julius Raab Preis ausgezeichnet

GROSS SIEGHARTS/SEITENSTETTEN. Am 29.11.2016 wurde Harald Wolf aus Vitis in der Stiftskirche Seitenstetten der Julius Raab Preis verliehen. Diesen Preis bekommen nur Personen, die vier wichtige Kriterien im Rahmen ihrer Ausbildung erfüllen: man muss lauter Einser in der Abschlussklasse seiner Ausbildung vorweisen können, seine Facharbeiterprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg ablegen, sich während seiner Ausbildung im Ausland aufgehalten haben und einen Wettbewerb in seiner Ausbildungssparte gewonnen haben.

Harald Wolf hat während seiner Doppellehre als Mechatroniker/Technischer Zeichner bei der Firma Test-Fuchs in Groß Siegharts alle vier Punkte bravurös erfüllt und ist ab sofort stolzer Träger des begehrten Julius Raab Preises. Anlässlich des 125. Geburtstages von Julius Raab fand die Preisverleihung in Seitenstetten statt, da Julius Raab selber Schüler im dortigen Stiftsgymnasium war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.