30.12.2017, 09:05 Uhr

Alkoholisierter Autolenker kracht in Wels in Gartenmauer

(Foto: Friedberg/fotolia)

Der Lenker aus Wien dürfte beim Einbiegen die Einfahrt übersehen haben. Seine Beifahrerin wurde unbestimmten Grades verletzt.

WELS. Wie die Polizei mitteilt, lenkte der 41-Jährige aus Wien am 29. Dezember 2017 gegen 21 Uhr einen Firmen-Pkw auf der Freilinger Straße Richtung Westen. Außer ihm befanden sich noch eine Frau aus Marchtrenk und ein Mann aus Krenglbach im Fahrzeug.

Der Lenker beabsichtigte bei der Kreuzung mit der Industriestraße in diese rechts einzubiegen. Da er nicht ortskundig war dürfte er die Einfahrt übersehen haben und prallte gegen die Einfriedung eines Hauses auf der Freilinger Straße.

Die Frau aus Marchtrenke wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Klinikum Wels gebracht. Die Gartenmauer des Hauses wurde durchbrochen und schwer beschädigt.

Ein durchgeführter Alkotest beim 41-Jährigen ergab einen Wert von 1,24 Promille. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.