Alles zum Thema Industriestraße

Beiträge zum Thema Industriestraße

Wirtschaft
Eine Visualisierung des ARBÖ-Stützpunktes in Saalfelden.
2 Bilder

Saalfelden: Neuer ARBÖ-Stützpunkt um 1,7 Millionen Euro

Der Spatenstich für das neue Gebäude in der Industriestraße 6 erfolgte am vergangenen Donnerstag. SAALFELDEN. Mit dem Bau eines neuen ARBÖ Prüfzentrums erschließt der "Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreich" (ARBÖ) zukünftig modern und mit neuesten technischen Geräten den Pinzgau. An fünf Fahrzeugen gleichzeitig arbeiten Auf einer Gesamtfläche von 2800 Quadratmetern entsteht ein Gebäude, das für die Bewohner und Verkehrsteilnehmer des Pinzgau eine rasche und kompetente Unterstützung...

  • 13.08.18
  •  1
Lokales

Alkoholisierter Autolenker kracht in Wels in Gartenmauer

Der Lenker aus Wien dürfte beim Einbiegen die Einfahrt übersehen haben. Seine Beifahrerin wurde unbestimmten Grades verletzt. WELS. Wie die Polizei mitteilt, lenkte der 41-Jährige aus Wien am 29. Dezember 2017 gegen 21 Uhr einen Firmen-Pkw auf der Freilinger Straße Richtung Westen. Außer ihm befanden sich noch eine Frau aus Marchtrenk und ein Mann aus Krenglbach im Fahrzeug. Der Lenker beabsichtigte bei der Kreuzung mit der Industriestraße in diese rechts einzubiegen. Da er nicht ortskundig...

  • 30.12.17
Lokales
2 Bilder

1,5 Kilometer lange Ölspur zog sich durch Industriestraße

BEZIRK NEUNKIRCHEN (www.einsatzdoku.at). Am Abend des 12.2. wurde die Feuerwehr Loipersbach zu einem Schadstoffeinsatz in die Industriestraße alarmiert. Eine, über 1.5 Kilometer lange, Ölspur bedeckte die Fahrbahn. 50 Kilogramm Ölbindemittel wurden aufgebracht, um die Schadstoffspur zu binden. Neben der Feuerwehr Loipersbach, welche mit zwei Fahrzeugen und acht Mitgliedern im Einsatz stand, war auch die Polizei und die Straßenmeisterei vor Ort.

  • 13.02.16
Politik
Bgm. Rudolf Häusler wünscht sich mehr Aufmerksamkeit in Sachen Verkehr!

Bgm. Häusler: "Wir möchten ernst genommen werden!"

Kematen hat ein Verkehrsproblem, das sich mit dem Brückenschlag noch verschärfen könnte. "Darüber muss geredet werden", fordert Bgm. Rudolf Häusler. Die Sorgen der Gemeinde Kematen mit dem Verkehr werden nicht kleiner. Ein Problem, mit dem man sich auch im Gemeinderat intensiv auseinandersetzt. Die Befürchtungen gehen vor allem in Richtung Brückenschlag – bei einer Realisierung der Skigebietsfusion befürchtet man in Kematen den totalen Kollaps. Der Knotenpunkt liegt bei der Ampelkreuzung im...

  • 29.07.14
Lokales
Eingestaubt: Karl Deimböck, Horst Baumann und Magdalena Marek (v.l.) fürchten seit Jahren um ihre Gesundheit.

Donaustadt: Staubbelastung durch Parkplatz ist gewaltig

Die Autos an der Ecke Industriestraße/Benatzkygasse werden zur Belastungsprobe für die Anrainer. (ae). Die Bewohner der Kleingartenanlage An der Rehlacke sind verzweifelt. "Auch sehr langsam fahrende Autos wirbeln hier dermaßen viel Staub auf, dass es unerträglich ist", meint Anrainer Gerald Valenta. Der Untergrund des Parkplatzes ist das Problem. "Früher war hier Asphalt. Nach Beschädigungen wurde einfach darüber geschottert", weiß Valenta. Heute ist der Parkplatz eine mit Schlaglöchern...

  • 30.07.13