Lange Nacht der Kirchen: Highlights im 15. Bezirk

Beim Quiz in der Pfarre Reindorf wird die Kirche erkundet – vom Altarraum über die Orgel bis hinauf auf den Glockenturm.
  • Beim Quiz in der Pfarre Reindorf wird die Kirche erkundet – vom Altarraum über die Orgel bis hinauf auf den Glockenturm.
  • Foto: Speringer
  • hochgeladen von Christine Bazalka

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Welche verborgenen Schätze und Orte Rudolfsheim beherbergt, kann man bei der Langen Nacht der Kirchen erforschen. In Wien beteiligen sich am Freitag, 9. Juni, rund 170 Kirchen mit 1.000 Veranstaltungen an der Aktion des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ). Hier die – meist kostenlosen – Highlights des 15. Bezirks:

• Hoch hinaus:

Auf zur Kinderschatzsuche heißt es in der Pfarre Reindorf (Reindorfgasse 21): Bei einem Quiz wird von 16.30 bis 18.15 Uhr die Kirche erkundet – vom Altarraum über die Orgel bis hinauf auf den Glockenturm.

• Kleine Musical-Stars:

Zwölf Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren spielen in der Pfarre Hildegard Burjan (Vogelweidplatz 7) die aufregende Lebensgeschichte von Moses nach. Um 18 Uhr geht’s los. Weitere Termine: 10. und 11. Juni um 17 Uhr.

• Voll im Rhythmus:

Afrikanische Leidenschaft versprühen afrikanische Tänzer und Trommler von 18.30 bis 19 Uhr in der evangelisch-methodistischen Kirche (Sechshauser Straße 56). Musik mit Leidenschaft zum Lob Gottes!

• Wahre Sprachkunst:

Gedichte von Ernst Jandl, gestammelt von Andi Rössl: Von 19 bis 20 Uhr findet die Lesung in der Pfarre Akkonplatz (Oeverseestraße 2c) statt. Eintritt: freie Spende. Ein Buffet gibt’s auch.

• Nachwuchstalente:

Mädels von 5 bis 14 Jahren stehen ab 19.15 Uhr in der Kirche Hl. Antonius der Große (Pouthongasse 16) auf der Bühne. Zum Besten geben sie liturgische Gesänge, unterstützt von einem Erwachsenenchor.

• Purer Genuss:

Gemeinsam kochen, plaudern und genießen: Alles von österreichisch-ungarischer und polnisch-kroatischer bis hin zu philippinischer Küche wird ab 19.30 Uhr in der Pfarre Hildegard Burjan (Vogelweidplatz 7) probiert.

• Finnischer Jazz:

Unter dem Motto "Suite Akkonplatz" steht in der Pfarre Zum Abendmahl des Herrn (Oeverseestraße 2c) Free Jazz auf dem Programm – und zwar von einem finnischen Gitarristen. Spannend! Los geht’s um 20 Uhr.

• Reise in den Osten:

Traditionelle Musik aus Ungarn wird in der Pfarre Hildegard Burjan (Meiselstraße 1) ab 20.30 Uhr geboten: Tamburizza nämlich, Zupfinstrumente mal anders.

• Gospel-Prayer:

"Wer singt, betet doppelt!" ist das Motto in der Pfarre Hildegard Burjan (Vogelweidplatz 7). Unter der Leitung von Angelika Steiner-Kofler gibt’s von 22 bis 23 Uhr Gospel vom Feinsten.

• Exit the Church:

Wer schafft es, in einer Stunde alle Rätsel zu lösen, Tipps zu erkennen, Schlösser zu knacken und die Kirchentür aufzuschließen? Diese Frage stellt man sich ab 23 Uhr in der Pfarre Hildegard Burjan (Vogelweidplatz 7).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen