Heilendes Lachen im Metropol

Ist es Theater, oder ist es Kabarett? Im Metropol läuft das Sensationsstück „Wird schon schiefgehen“. Mit auf der Bühne der Kabarettist Bernhard Viktorin, ein Unterstützter des „Reisebüros der Menschlichkeit“!
Auf Einladung der Pressechefin Uschi Starecek durften von Gewalt und Armut betroffene Familien das Erfolgsstück besuchen und ganz nah zu den Stars des Abends. "Humor und noch dazu in dieser Konzentration kann heilen“ so Global Family Charity Lady Krystyna Polaska-Auer. Glücklich, wieder Menschen freudige Momente ermöglich zu haben. Als Chefin der touristischen Menschenrechts- und Hilfsorganisation „Global Family“ ermöglicht sie jährlich hunderten Betroffen unbeschwerte kostenlose Urlaube und Konzert- sowie Theaterbesuche.

Foto: Schauspieler Bernhard Viktorin mit seinem jüngsten Fan David Z. (Name von der Redaktion geändert).

Foto: Rene Brunhölzl

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen