Politik in der Kunst
Matthias Laurenz Gräff als politischer Künstler

Matthias Laurenz Gräff, "Bella gerant alii, tu felix Austria nube. Sebastian Kurz, Der Große Diktator, Opportunist, Putschist"
16Bilder
  • Matthias Laurenz Gräff, "Bella gerant alii, tu felix Austria nube. Sebastian Kurz, Der Große Diktator, Opportunist, Putschist"
  • hochgeladen von Kritisches Österreich

Matthias Laurenz Gräff ist ein bildender Künstler der sich in seinem Werk in herausragender Manier auch der politischen Malerei verschrieben hat. Traditionell und doch modern bringt er in seinen Gemälden eine politische und gesellschaftliche Thematik zum Ausdruck.

Die inhaltliche Bandbreite seiner Gemälde führt von Wahlkampfbildern für politische Parteien bis hin zu Darstellungen nationaler und internationaler Geschehnisse wie der Österreichischen Nationalratswahl, der Griechenlandkrise sowie der Darstellung von Despoten wie Vladimir Putin, Donald Trump oder Erdogan und einer Sichtbarmachung deren politischen und gesellschaftlichen Handlungen. 

Gräffs Gemälde werden seit 2017 sowohl national als auch international in Blogs, Zeitschriften und Büchern veröffentlicht. Mit Stand März 2020 beläuft sich die Summe der Publikationen auf mindestens 75 in österreichischen, deutschen, schweizerischen, italienischen, französischen, tschechischen sowie US-amerikanischen Medien. Die politische Ausrichtung der Medien ist divers, und reicht von Linkslastigen über Traditionelle bis hin zu Rechtslastigen. 

Weiterführender Link 
https://matthiaslaurenzgraeffpolitical.jimdofree.com/

Autor:

Kritisches Österreich aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen