Amt für Rüstung und Wehrtechnik: Tag der offenen Tür

37Bilder

Sie sind die Technik- und Wissenschafts-Spezialisten des Österreichischen Bundesheeres, zu ihren Spezialgebieten gehört unter anderem Explosivstoffanalyse, Wärmebildtechnik, Entwicklung der Fliegerabwehr, Waffentechnik und Schutzausrüstung, Seilbahntechnik und andere sehr anspruchsvolle Bereiche.
Am Donnerstag, 26. Juni öffneten sie die Schranken und Tore des Schieß- und Versuchsplatzes "Felixdorf" und luden zu einem Tag der offenen Tür. Das weitläufige Gelände befindet sich allerdings nicht in Felixdorf, sondern zwischen Ebenfurt und Sollenau.
Viele kamen und staunten, die technisch Interessierten stellten viele Fragen, die ausführlichst und kompetent beantwortet wurden, die Kinder hatten ihren Spaß und die Väter standen Schlange, um einmal mit einem STG77 zu schießen.
Am Ende durfte sich jeder Gast mit einem Gulasch aus der Heeresküche samt kühlem Getränk laben.
Gestärkt erinnert man sich an einen sehr interessanten Nachmittag, an eine liebevoll und detailreich vorbereitete Präsentation und geht vielleicht mit einer einigermaßen veränderten Vorstellung von unserem Heer nach Hause.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen