Radtour Ostumfahrung: Fischabach - Lichtenwörth

Das derzeit noch ruhige Naturgebiet bei der Hofer-Mühle.
  • Das derzeit noch ruhige Naturgebiet bei der Hofer-Mühle.
  • Foto: Georg Panovsky
  • hochgeladen von Hannes Höller
Wann: 05.11.2017 10:00:00 Wo: Bahnhofplatz, Bahnhofplatz, 2700 Wiener Neustadt auf Karte anzeigen

Wo kommt die Ostumfahrung? Auswirkungen auf die Stadt und das Umland wahrnehmen.

Durch die geplante Ostumfahrung wird sich diese Region der Stadt stark verändern. Die Radlobby lädt am 5. November zur Radtour, die am Bahnhof Wiener Neustadt startet und entlang des Fischabaches nach Osten führt. Über die Döttelbachsiedlung und den Radweg Pottendorfer Straße geht es in das Naturgebiet an der Warmen Fischa.

Karl Zauner von der Radlobby über die weiteren Stationen: "Weiters schauen wir uns die Kreuzung an, die eine gute Radverbindung zwischen Lichtenwörth und Wiener Neustadt verhindern wird, wenn der Plan des Landes NÖ umgesetzt wird. Danach radeln wir weiter nach Lichtenwörth. Mit Besichtigung des Industriedenkmals Nadelburg und danach zum Heurigen der Familie Kalchgruber. Zurück geht es in die Leitha Au zur „Ulme“, weiter vorbei am Schifferlwirt „Am Triangel“ zu den „Haderäckern“, wo wir den Verlauf der Ostumfahrung folgen und die fehlende Querung der Ostumfahrung Richtung Lichtenwörth kennenlernen."

Die Strecke führt auf ebenem Weg, großteils asphaltiert, Radwege, Straßen, Wirtschaftswege. Teilstrecken sind Wege mit Sand.

weitere Infos: http://www.radlobby.org/noe/radlobby-wiener-neustadt-radtour-fischabach-lichtenwoerthwo-kommt-die-ostumfahrungauswirkungen-auf-die-stadt-und-das-umland-wahrnehmen/

Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/362837977474567

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen