Nachrichten - Wolfsberg

Lokales

Landjugend Lavamünd
Jahreshauptversammlung brachte Veränderung

Am 19. Jänner 2019 fand im Gasthaus Café Bettina die Jahreshauptversammlung der Landjugend Lavamünd statt. Zahlreiche Mitglieder, sowie Vizebürgermeister Erich Pachler, die Bildungsreferenten Silke Pachler und Bernhard Knapp und der Bezirksvorstand Wolfsberg konnten begrüßt werden. Es konnte auf ein sehr aktives Jahr zurückgeblickt werden, welches geprägt war von den Highlights „Dreifaltigkeitskirchtag“ und dem „Landesentscheid Pflügen“, welcher seit über 10 Jahren wieder Station in Lavamünd...

  • 20.01.19

"Einander im Glauben stärken"
Bibelrunde im Zeichen gelebter Ökumene in St. Marein

Im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen luden kürzlich die evangelische Pfarre Wolfsberg sowie die Pfarren St. Marein und St. Stefan im Pfarrzentrum St. Marein zu einem ökumenischen Bibelgespräch mit anschließendem Gottesdienst. Eine Gruppe der Kirchen Indonesiens erarbeitete die Texte für die diesjährige Gebetswoche, die als Gesprächsimpuls einen Abschnitt aus dem biblischen Buch Deuteronomium aufnahmen, der unter dem Motto " Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – ihr sollst du...

  • 20.01.19
Aus dem ORF-Quotenhit „Narrisch guat“ bekannt: der „Fockenbauer“ vom Feldkirchner Faschinsklub
6 Bilder

Unterhaltungsabend
WOCHE-Benefiz in Hermagor am 8. Februar 2019

Die WOCHE veranstaltet am 8. Februar den Benefiz-Abend „Die WOCHE hilft Gailtalern“ zugunsten der Hochwasser-Opfer. Das Programm im Überblick! HERMAGOR. Die WOCHE greift den Hochwasser-Opfern im Gailtal unter die Arme und veranstaltet – in Kooperation mit dem Nothilfskomitee von Hermagor – einen Benefiz-Abend mit Kabarett, Musik und Gesang unter dem Titel „Die WOCHE hilft Gailtalern“. Die Veranstaltung findet am Freitag, 8. Februar, mit Beginn um 19.30 Uhr im Stadtsaal in Hermagor, den die...

  • 20.01.19
7 Bilder

Die LFS Buchhof war beim Agrarsymposium!
SMART FARMING

So selbstverständlich wie für uns Schülerinnen das Handy ist, so selbstverständlich sind digitale Technologien heute in der Landwirtschaft. Intelligente Geräte und vernetzte Maschinen erleichtern die Arbeit am Feld und im Stall. Beim Agrarsymposium 2019 bekamen wir Schülerinnen der 3. Klasse der LFS Buchhof einen Einblick in die digitalen Megatrends und deren Einsatz in der Landwirtschaft. Mathias Horx, internationaler Trend- und Zukunftsforscher, Dr. Josef Bosch sowie BM Elisabeth Köstinger...

  • 18.01.19
Wer hat etwas gesehen? Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 7.15 Uhr

Wolfsberg
Mädchen (11) gestreift: Polizei sucht nach Fahrerflucht Autolenker

Die Wolfsberger Schülerin erlitt bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen. WOLFSBERG. Ein unbekannter Autolenker streifte am Donnerstag in der Früh eine elfjährige Schülerin beim Überqueren eines Schutzweges auf der Kreuzung Redinger Straße/Klagenfurter Straße. Das Mädchen befand sich bei "Grün" für die Fußgänger auf der Ampel bereits am dritten weißen Feld, als vor ihr ein auf der Klagenfurter Straße aus Richtung Norden kommender PKW nach links in die Redinger Straße einbog. Dabei...

  • 18.01.19
2 Bilder

Antenne Fanbank
Manuel Gosch zu Gast bei Antenne Kärnten

Der 21. Jährige Manuel Gosch aus Maria Rojach wurde zum Regionalen Radiosender Antenne Kärnten eingeladen. Dort durfte er mit seiner Freundin Julia einen Blick hinter die Kulissen werfen. Joe Kohlhofer sowie Pia Pipal erklärten Manuel sowie Julia wie Radio eigentlich funktioniert. Danach wurde mit Manuel Gosch von Rene Detomaso ein Interview aufgenommen. Das Gespräch war gestern (16.01.2019) früh im Radio zu hören.

  • 17.01.19
  •  1

Politik

Dem ältesten Teil der Volksschule St. Ulrich aus dem Jahr 1925 hätte so oder so der Abriss gedroht

St. Ulrich
Ein Campus für die Bildung in Planung

Der Gemeinderat fasste einen Grundsatzbeschluss zur Entwicklung eines Bildungscampus in St. Ulrich. ST. ULRICH. Der Gebäudekomplex der Volksschule (VS) St. Ulrich an der Goding weist neben dem 1957 errichteten Mitteltrakt und dem 1999 gebauten Turnsaal einen Altbau aus dem Jahr 1925 auf. Der letztere in die Jahre gekommene Teil müsste, weil unwirtschaftlich zu sanieren, aus fachlicher Sicht abgerissen werden. Deshalb strebt die Stadtgemeinde St. Andrä nun gemeinsam mit dem Land Kärnten und...

  • 15.01.19
Die Mittel für den Straßenbau des Landes Kärnten fließen 2019 im Bezirk Wolfsberg vor allem in das Untere und Mittlere Lavanttal
2 Bilder

Bauprogramm 2019
2,9 Millionen Euro fließen in Lavanttaler Straßen

Das Land Kärnten investiert im Jahr 2019 knapp drei Millionen Euro in Lavanttaler Straßen. LAVANTTAL. Im Bezirk Wolfsberg investiert das Land Kärnten 2019 kräftig in die Straßen-Infrastruktur: Auf der St. Pauler Straße (L 135), auf der Lavamünder Straße (B 80), auf der Ettendorfer Straße (L 143) und der Koralm Straße (L 149) wird gebaut. 15 Baulose, die zusammen das Straßenbau-Budget des Landes mit 2,9 Millionen Euro belasten, sind heuer im Lavanttal geplant. Ein Rückblick Jahrelang...

  • 08.01.19
Dem Dringlichkeitsantrag von Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz (SPÖ) stimmten alle Fraktionen außer die FPÖ zu

Wolfsberg
Tempo 140 auf der A2 spaltet die Parteien

Die Wolfsberger Parteien wollen mehrheitlich die 140 km/h-Teststrecke im Lavanttal stoppen. WOLFSBERG. Österreichs Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) will - die WOCHE hat hier berichtet - weitere Teststrecken für Tempo 140 km/h nominieren. Die ÖVP Kärnten mit den Landesräten Martin Gruber und Ulrich Zafoschnig hat aufgrund der "positiven Ergebnisse der Evaluierung der Westautobahn" bereits im November drei Teststrecken vorgeschlagen. Mit dabei: Der Abschnitt St. Andrä bis Wolfsberg auf der...

  • 20.12.18
  •  1
  •  1
Petra Mörth, Redaktionsleiterin der WOCHE Lavanttal, petra.moerth@woche.at

Kommentar
Mit 130 km/h wird man jetzt schon oft überholt

Ein Kommentar von WOCHE Lavanttal-Redaktionsleiterin Petra Mörth zur Gemeinderatssitzung in Wolfsberg. Durchaus emotional diskutierten die Mitglieder des Wolfsberger Gemeinderates vor Weihnachten über die geplante 140 km/h-Teststrecke auf der A2 im Lavanttal. Bürgermeister Schlagholz stellte hierzu einen Dringlichkeitsantrag an Verkehrsminister Hofer sowie das Land Kärnten. Dieser wurde von SPÖ, ÖVP, Grünen und Liste Wolfsberg mehrheitlich angenommen (die WOCHE berichtet hier). Überraschend:...

  • 20.12.18
St. Andrä kauft ein knapp 900 Quadratmeter großes Grundstück beim Eitweger Rüsthaus an

Eitweg
Stadtgemeinde kauft Areal für Parkplätze beim Rüsthaus

St. Andrä entschärft mit Grundstücksankauf prekäre Parksituation beim Eitweger Rüsthaus. EITWEG, ST. ANDRÄ. Mit Applaus quittierten die Ehrenamtlichen im Publikum den einstimmigen Beschluss des vierten Tagesordnungspunktes in der jüngsten Sitzung des St. Andräer Gemeinderates. Die Fraktionen beschlossen nämlich kurz vor Weihnachten einstimmig den Ankauf eines Grundstückes beim Rüsthaus in Eitweg. "Nach langwierigen Verhandlungen mit Johann Leopold ist es doch zu einer Lösung gekommen. Es...

  • 18.12.18

Frantschach-St. Gertraud
Gemeinderat beschloss erfreuliches Budget für 2019

Frantschach-St. Gertraud. Zu Beginn der kürzlich abgehaltenen Sitzung befasste sich der Gemeinderat der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud mit der gemeindeeigenen Immobilien-KG. Der ausnahmslos positive Bericht über die Ergebnisse der letzten Sitzung des Kontrollausschusses wurde entsprechend zur Kenntnis genommen, das Budget 2019 und die ebenfalls bis 2021 reichende mittelfristige Finanzplanung der kommunalen Gesellschaft einstimmig beschlossen. Die anschließende Debatte über die...

  • 13.12.18

Sport

2. Klasse D 2018/19
SV Maria Rojach: Bärenstarker Herbst macht Lust auf mehr

MARIA ROJACH - Positiv kann man beim SV Wagger-Bau Maria Rojach auf den Herbst 2018 zurückblicken. Zur Winterpause liegen die Rojacher auf den bärenstarken Rang 2! 10 Siege, 3 Unentschieden sowie nur eine einzige Niederlage das ist die Bilanz nach 14 Runden der Rojacher. Nun will man nichts unversucht lassen und den Tabellenführer SV Sittersdorf stoppen.  Mit 33 Punkten liegt der SV Maria Rojach auf Rang 2 der Tabelle, Tabellenführer ist der SV Sittersdorf mit 39 Punkten. Der Obmann der...

  • 20.01.19

1. Klasse D 2018/19
SV Lavamünd: "Haben Lust auf mehr"

Beim SV Lavamünd aus der 1. Klasse D blickt man auf einen starken Herbst 2018 zurück. Mit 31 Punkten liegen die Lavamünder auf Rang 3 der Tabelle. 10 Siege, 1 Unentschieden sowie 3 Niederlagen ist die Bilanz nach 15 Runden. Leider gibt es auch einen Spieler der Verletzungsbedingt aufhören muss. Mottnik Julian kehrt wieder zum SV Lavamünd zurück. Sadnek Michael muss leider wegen seiner Verletzung beim SV Lavamünd aufhören. Kienzl sowie Melcher Raphael sind wieder voll im Training, nachdem...

  • 20.01.19
Das erfolgreiche Team

Sport
SG St. Andrä/St. Stefan gewinnt Hallenfußballturnier in Seiersberg/Stmk

Die U12 der Spielgemeinschaft St. Andrä/St. Stefan konnte beim Hallenfußballturnier in Seiersberg, das am 19.01.2019 ausgetragen wurde, den Sieg erringen. Am Turnier nahmen insgesamt 8 Mannschaften teil. Mit 4 Siegen in den Vorrundenspielen sicherte sich das Team den Einzug ins Finale. Im Finale konnte man sich gegen die Mannschaft von Seiersberg verdient mit 3:1 durchsetzen. Folgende Spieler zeichneten sich für den Erfolg der U12 verantwortlich: Dominik Pinter, Fabian Ganzi, Jonas Forsthuber,...

  • 20.01.19
Wimmer vertritt den WAC bei der eBundesliga

eBundesliga
WAC bald in der Championsleague?

Daniel Wimmer aus Graz betreibt Sport auf der Spielkonsole und ist damit sehr erfolgreich. WOLFSBERG. „Beim Spielen mit Freunden habe ich bemerkt, dass ich eigentlich immer der Beste war, daraufhin habe ich das erste Mal an Onlineturnieren teilgenommen“, erzählt Daniel Wimmer von seinen Anfängen im Elektroniksport. Am kommenden Wochenende vertritt er im Finale der eBundesliga mit fünf Kollegen den RZ Pellets WAC. Beim elektronischen Fußball werden auf einer Konsole Turniere und...

  • 15.01.19
Großer Andrang beim ersten Termin der Kärntner Kinder- und Jugendmeisterschaft im Billard in Wolfsberg

Billard
Gewinner war Kärntens Billard-Nachwuchs

24 Teilnehmer bei der ersten Kärntner Kinder- und Jugendmeisterschaft im Billard beim Bewerb in Wolfsberg. WOLFSBERG. Die erste Station der ersten Kärntner Kinder- und Jugendmeisterschaft war bei Chicago Billards in Wolfsberg. Auf Initiative des neuen Vorstandes des Kärntner Billard Verbandes wurde diese Veranstaltung mit insgesamt vier Bewerben (siehe unten) ins Leben gerufen, um die Billard-Jugend Kärntens zusammenzubringen. Gegenseitige MotivationBei der Premiere bei den Gastgebern...

  • 11.01.19
Bei Skiunfällen sind Regeln zu beachten - Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt

Wintersport
Sicher auf der Skipiste

Fahrerflucht bei Skiunfällen ist kein Kavaliersdelikt! KÄRNTEN. Beim Pistenspaß ist gegenseitige Rücksichtnahme angesagt. Sollte es dennoch zu einem Unfall kommen, gilt für alle Beteiligten: Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt, wer weiterfährt, macht sich strafbar.  "Es kommt immer wieder vor, dass Personen nach Unfällen auf den Pisten einfach weiterfahren, anstatt stehenzubleiben und zu helfen bzw. an der Aufklärung des Sachverhaltes mitzuwirken. Dazu ist ganz klar festzustellen:...

  • 06.01.19

Wirtschaft

"hairzlich": Inhaberin Elisabeth Treffer (vorne) mit Melanie Nießl

St. Stefan
Neuer Friseursalon mit Herz

Elisabeth Treffer hat am 15. Jänner "hairzlich" in St. Stefan eröffnet. ST. STEFAN. Mit Elisabeth Treffer (24) machte sich vor Kurzem die jüngste Friseurmeisterin im Bezirk Wolfsberg selbstständig. Die Lavanttalerin eröffnete am 15. Jänner den Friseursalon mit Herz "hairzlich" an der Hauptstraße 16 in St. Stefan. Optimale Beratung "Bei uns steht der Wohlfühlfaktor im Vordergrund", sagt Elisabeth Treffer, die von der Mitarbeiterin Melanie Nießl unterstützt wird. Geschnitten wird bei...

  • 18.01.19
Kabeb-Vorstand Arnold Gabriel präsentiert die Pläne und das Budget für 2019
2 Bilder

Gesundheit
Kabeg Kärnten präsentiert Pläne für 2019

Das Jahr 2019 möglichst ausgeglichen abschließen, möglichst ohne bei den Patienten zu sparen: So lautet das Ziel der Kabeg für heuer. KLAGENFURT. Die Kabeg beschäftigen heuer vor allem zwei Schwerpunkte. Einerseits die Mitarbeiterzufriedenheit und andererseits das Budget für 2019, da die Gehaltsanpassung eine Finanzierungslücke hinterlässt. Kabeg Budget 2019 Durch die Anpassung der Gehälter trotz gleichbleibender Einnahmesituation der Kabeg entstand eine Finanzierungslücke von 3,1...

  • 17.01.19
Mobilfrisörin Sonja Wutscher mit Lebenshilfe Wolfsberg-Klienten

St. Georgen
Mobilfrisörin machte Klienten der Lebenshilfe Wolfsberg fesch

Sonja Wutscher schenkte einigen Klienten zu Weihnachten einen neuen Haarschnitt. ST. GEORGEN, WOLFSBERG. Rund um Weihnachten öffnen viele Menschen ihr Herz noch weiter als sonst. Die Mobilfrisörin Sonja Wutscher aus St. Georgen im Lavanttal hat sich beim letzten Mal etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie hat einigen Klienten der Lebenshilfe Wolfsberg einen neuen Haarschnitt zu Weihnachten geschenkt. Damit möchte Wutscher ihre Wertschätzung für Menschen mit Handicaps ausdrücken.

  • 16.01.19
Das Konkursverfahren wurde am Dienstag eröffnet

Jakling
Betrieb in Konkurs geraten

Zum Insolvenzverwalter wurde der Wolfsberger Rechtsanwalt Thomas Schuster bestellt. JAKLING. Über die Transportbegleitung Sattler aus Jakling bei St. Andrä im Lavanttal wurde laut dem KSV1870 über einen Gläubigerantrag ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. Über die Höhe der Schulden liegen dem KSV1870 bis dato noch keine Informationen vor. Zum Insolvenzverwalter wurde der Wolfsberger Rechtsanwalt Thomas Schuster bestellt. Gläubigerforderungen können ab sofort noch bis...

  • 16.01.19
Irmgard Findenig wendet ihr Wissen nicht nur an ihren Kunden an, sondern gibt ihre Erfahrungen auch gerne weiter
5 Bilder

Maria Rojach
Energetikerin gibt Hilfe für einen Neustart

Irmgard Findenig vom Reiterhof Dachberg gibt Kurse um besser frei denken zu können. DACHBERG. Viele Menschen nehmen sich zum Jahreswechsel so manches vor, was mit Veränderungen im eigenen Leben verbunden ist. Um diese Veränderungen auch wirklich erreichen zu können, bietet Irmgard Findenig aus Dachberg Kurse an, damit man alte Denkmuster verliert und offener auf die Zukunft zugeht. Großer Beitrag "Wie kann ich für dich der größte Beitrag sein?" Mit diesen Worten begrüßt Irmgard Findenig...

  • 08.01.19
Fortbestand gesichert: Juniorchef Franz Zarfl (29) mit Seniorchef Johann Zarfl (68) und Söhnchen Lorenz Zarfl (2)
2 Bilder

70 Jahre Tischlerei Zarfl
"Wir bleiben nicht stehen"

Die Bau- und Möbeltischlerei Zarfl in St. Gertraud besteht nunmehr schon seit siebzig Jahren. ST. GERTRAUD. "Wir bleiben nicht stehen", sagt Franz Zarfl (29), der in naher Zukunft die Bau- und Möbeltischlerei Zarfl in dritter Generation führen wird. Die Anfänge des Lavanttaler Traditionsbetriebes reichen in das Jahr 1948 zurück. "Mein schwer kriegsgeschädigter Vater Johann Zarfl senior (1924 bis 2010) hat das Unternehmen unter schwierigsten Umständen gegründet", erzählt Johann "Hans" Zarfl...

  • 02.01.19

Leute

Zirkusdirektor Dimitri Alberto, Clown Charly Charletti und Akrobat und Jongleur Leon Alberto (von links)
30 Bilder

Bildergalerie
"Circus Dimitri" im Wolfsberger Rathausfestsaal

Kleinster Zirkus der Welt gastierte im Festsaal des Wolfsberger Rathauses. WOLFSBERG. Zirkusdirektor Dimitri Alberto, Akrobat und Jongleur Leon Alberto und Clown Charly Charletti, mit allem was zu einem richtigen Zirkus dazugehört, begeisterte vor Kurzem der "Circus Dimitri" die vielen jungen Besucher bei einer Show im Wolfsberger Rathausfestsaal. Dabei platzte der Saal aus allen Nähten, so groß war der Ansturm an diesem Sonntag-Nachmittag. Mit dabei waren unter anderem auch die Gastronomen...

  • 21.01.19
Zugskommandant Daniel Gönitzer, Kommandant Christoph Hinteregger und Kassier Christoph Wutscher (von links)
36 Bilder

Maria Rojach
Feuerwehrball in Maria Rojach

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Maria Rojach verwandelten den "Kulturstadl" in einen großen Ballsaal. MARIA ROJACH. Ein gesellschaftliches Highlight ist in Maria Rojach traditionell der Feuerwehrball. Den Abend im "Kulturstadl" eröffnete das Team mit dem Kommandanten Christoph Hinteregger,  Kassier Christoph Wutscher und Zugskommandanten Daniel Gönitzer an der Spitze mit einer fulminanten Polonaise. Unterhalten wurden die Gäste im Festsaal von "Die Kaiser", in der Fire-Lounge von...

  • 21.01.19
Rosemarie Reischl und Direktor Peter Reischl
46 Bilder

Kuss
Noch einmal richtig feiern und abtanzen

Die angehenden Absolventen des Wolfsberger Bundesoberstufenrealgymnasiums (BORG) feierten den Maturaball. WOLFSBERG. Unter dem Motto "American Prom-back to the 50`s" luden die Abschlussklassen des BORG zum Tanzen und Feiern in die Kultur-Stadt-Säle (Kuss). Für Begeisterung unter den hunderten Gästen sorgte der "Maturafilm", den die Organisatoren des Balls vor der traditionellen Polonaise zeigten. Im großen Festsaal forderte die Band "Stormy Chicken" die Besucher zum Tanz auf. Für den...

  • 21.01.19
Edwin Storfer, Ing. Wolfgang Jöbstl, Günther Vallant , Ing. Jantschgi, Veronika Doppelhofer, Glennard Grillitsch und Ing.Gottfried Joham.
63 Bilder

Bauernball Frantschach St.Gertraud

Die Bauernschaft Frantschach St.Gertraud lud am Samstag zum Bauernball in den Mondi Festsaal. Unter der Organisation von Bildungsreferent Glennard Grillitsch und der Bildungsreferentin Veronika Doppelhofer  gilt der Ball als gesellschaftliches Highlight, zu dem immer hunderte Gäste kommen. Für Stimmung sorgten "Die 4 Lavanttaler" im großen Saal und "Sound delüxxe" im Keller. Zu Mitternacht bot uns die Landjugend Kamp unter Obmann Markus Findenig und Mädelleiterin Lisa Dohr eine toll...

  • 20.01.19
Pfarrgemeinderatsobmann Klaus Penz, Pfarrsekretärin Claudia Cufer, Mutter Astrid Kranicki und Pfarrprovisor Christoph Kranicki (von links)
15 Bilder

Wolfsberg
Schäfchen schwangen das Tanzbein

Musikalisch gab Rudi Melcher mit seinen Freunden den Takt vor. WOLFSBERG. Die Stadtpfarre Wolfsberg mit dem neuen Provisor Christoph Kranicki lud in der Lavanttal-Arena zum diesjährigen Wolfsberger Pfarrball.

  • 14.01.19
Der Obmann der St. Pauler Bauernschaft Johannes Rachoinig mit Ehefrau Renate
26 Bilder

St. Paul
Bauern feiern im Konvikt

Der diesjährige Ball der St. Pauler Bauernschaft fand im frisch renovierten Festsaal des Konviktes statt. ST. PAUL. Organisiert haben den traditionellen St. Pauler Bauernball der Obmann der Bauernschaft, Johannes Rachoinig, und sein Team. Mit dabei waren an dem Abend im Konvikt unter anderem Vizebürgermeister Adolf Streit, die Gemeindevorstände Elisabeth Laure-Pirker und Marco Furian, die Gastronomen Richard und Gisela Poppmeier sowie der Geschäftsführer von Installationen Zernig, Christian...

  • 14.01.19