Wolfsberg
Mann durch Stichflamme schwer verletzt

Der 29-jährige Steirer erlitt Verbrennungen schweren Grades.
  • Der 29-jährige Steirer erlitt Verbrennungen schweren Grades.
  • Foto: Pixabay/RonaldPlett
  • hochgeladen von Simone Koller

Gestern Nachmittag fingen Batterien in einer Wolfsberger Firma plötzlich Feuer.

WOLFSBERG. Am Montag, den 21. September 2020, gegen 13 Uhr war ein 29-jähriger Steirer damit beschäftigt, nicht mehr in Betrieb befindliche Batteriemodule auszutauschen. Laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg waren diese an keinen Stromkreis in der Firma in Wolfsberg angeschlossen. Plötzlich entstand bei den Batterien jedoch eine große Stichflamme, wodurch der 29-Jährige Verbrennungen schweren Grades erlitt. Er wurde von Rettungskräften in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg gebracht und von dort aus mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz verlegt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen