MP2 IT-Solutions
Superheldinnen in der IT

Geballte Frauenpower bei MP2 IT-Solutions: Aniko Varga, Nicole Teubenbacher, Irene Schneider, Sladjana Vorkapic, Gerlinde Macho, Romana Kurzmann, Marlene Dorfinger, Lisa-Maria Summerer und Sabine Paukner.
  • Geballte Frauenpower bei MP2 IT-Solutions: Aniko Varga, Nicole Teubenbacher, Irene Schneider, Sladjana Vorkapic, Gerlinde Macho, Romana Kurzmann, Marlene Dorfinger, Lisa-Maria Summerer und Sabine Paukner.
  • Foto: MP2 IT-Solutions
  • hochgeladen von Katrin Pilz

ZWETTL. Das IT-Unternehmen MP2 IT-Solutions nutzt stolz in seinem 40-köpfigen Team die Superkräfte der neuen Frauen im Betrieb. Das Unternehmen stellte seine Mitarbeiterinnen zum Weltfrauentag auf Social Media wie auf Facebook als Superheldinnen dar.

„Die IT-Branche ist immer noch eine stark männerdominierende – umso mehr sind wir bei MP2 IT-Solutions stolz darauf, dass wir einen starken Frauenanteil haben. Mit unserer Social Media Kampagne danken wir unserem Team und möchten gleichzeitig Schülerinnen und Frauen begeistern, vermehrt auch in die IT-Branche zu gehen und sich den spannenden Themen der Digitalisierung zu widmen“ erläutert Gerlinde Macho, die vor über 20 Jahren MP2 IT-Solutions gemeinsam mit Manfred Pascher gründete. Das Unternehmen bietet seit 1999 ITK-Dienstleistungen, Software-Entwicklung, Websites sowie Beratung im IT-Sicherheitsbereich. Mit Sitz im Waldviertel/NÖ, Wien und in der Steiermark werden die IT von Betrieben und Organisationen jeglicher Größe sowie Branche betreut. Macho leitet gemeinsam mit zwei männlichen Geschäftsführern das Unternehmen und findet die Diversität in der Führungsriege als äußerst wünschenswert auch für andere Betriebe.

„Women in ICT“

Kürzlich rief der Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI) das so genannte „Women in ICT“-Netzwerk ins Leben. Die Plattform für Frauen in technischen Berufen lädt vierteljährlich Frauen – und interessierte Männer – zu Vorträgen und Erfahrungsaustausch ein. Gründungsmitglieder sind sechs Frauen aus der Branche, darunter auch Gerlinde Macho: „Wir wollen Frauen in der Branche sichtbar machen. Sie sind Vorbilder und das wollen wir zeigen. Wie zum Beispiel unsere beiden Software-Entwicklerinnen im Waldviertler MP2-Team.“

Autor:

Katrin Pilz aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen