15.06.2016, 10:23 Uhr

Bruck macht den Sommer zum Erlebnis

Eine Stadt im Fluss: Riverside, heuer am 27. August, ist ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender. (Foto: Stadt Bruck)

Kultur, Musik, Brauchtum oder Sport: Bruck lockt in den kommenden Wochen mit vielen Veranstaltungen.

Gerade zur schönsten Jahreszeit ist Bruck an der Mur ein beliebter Treffpunkt für all jene, die Abwechslung und Unterhaltung abseits des Alltags suchen. Vielfältige Veranstaltungen bringen den ganzen Sommer Leben in die Kornmesserstadt und locken zehntausende Besucher aus nah und fern an.
Musikfans kommen etwa bei „Blasmusik meets Rock“ am 17. Juni auf dem Koloman-Wallisch-Platz auf ihre Rechnung. Das Blasorchester der Stadt Bruck wird mit der Rock-Formation Bratlfettn für einen ganz besonderen musikalischen Mix sorgen. Schlagerfreunde sind tags darauf, am 18. Juni, bei der Premiere des Bachgstättn Open Airs beim Umkehrplatz Utsch genau richtig. Neben Udo Wenders treten u.a. die Mugls, Alexandra Lexer, Franky Leitner und Steirerherz auf. Am Sonntag, dem 19. Juni, folgt im Pfarrhof St. Dionysen das Jazzfestival.

Spannende Sporthighlights
Der sportliche Höhepunkt des Brucker Sommers ist Beach an der Mur vom 20. bis 26. Juni auf dem Koloman-Wallisch-Platz. Über 600 Sportler duellieren sich in der größten Sandkiste der Steiermark in den Bewerben Boccia, Tennis, Volleyball und Soccer, auch der Volleyball-B-Cup sorgt für Spitzensport im Herzen der Stadt. Fußballfreunde können außerdem am 18. Juni und am 10. Juli beim Public Viewing auf dem Schloßberg die Fußball-Europameisterschaft in einem ganz besonderen Ambiente genießen.
Auch der Juli hält jede Menge Spaß und Unterhaltung bereit. Nach dem Fest der Musik am 1. Juli mit der Musikschule Bruck folgt mit dem Rennfelder Kirtag am 2. Juli der nächste große Höhepunkt. Brauchtum und Tradition wird auch beim Ulrichsfest in Oberaich am 2. und 3. Juli groß geschrieben. Am Freitag, dem 29. Juli, geht auf der ESV-Anlage auf der Murinsel erstmals ein Countryfest über die Bühne.

Erstmals ohne Eintritt
Die beiden absoluten Veranstaltungshöhepunkte im Sommer bleiben das Brucker Stadtfest der Vereine am 6. August und Murenschalk und Gaukelei am 12. und 13. August. Das Stadtfest findet heuer erstmals mit freiem Eintritt statt, auch das Konzept wurde adaptiert und das Festgelände kompakter gestaltet. Im Musikprogramm spielen „Die jungen Mölltaler“ und die „Firefuckers“.
Beim Murenschalk ziehen heuer mehr als 90 Akrobaten, Gaukler, Artisten und Feuerkünstler aus aller Welt die Massen in ihren Bann und sorgen für ein besonderes Erlebnis der Sinne. Vor allem die Kleinen kommen beim Besuch dieses Festivals der Straßenkunst voll auf ihre Rechnung.

Hier geht's zum gesamten Thema!

Ermöglicht durch:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.