17.03.2016, 12:21 Uhr

„Steirisch oberösterreichisch g'sungan, g'spielt, tanzt und g'redt“ in Stainz

"Stawitz" werden beim Steirischen Sänger- und Musikantentreffen in Stallhof/Stainz ebenfalls begeistern. (Foto: KK)

Am 2. April steigt der 37 Steirische Abend der Volksranzgruppe Stainz in der Reihe Steirische Sänger und Musikantentreffen.

STAINZ. Der 37. Steirische Abend der Volkstanzgruppe Stainz in der Reihe Steirische Sänger und Musikantentreffen steigt am 2. April ab 20 Uhr in der Festhalle Stallhof/Stainz.
Die Volkstanzgruppe Stainz ist ein Garant für Brauchtum und Tradition. Bereits zum 37. Mal veranstaltet sie am „Kloa-Ostersamstag” ihr Sänger- und Musikantentreffen.
Aus Oberösterreich kommen das bekannte Mühlviertler Quintett und das Dumfart Trio. Mit ihren bodenständigen Liedern und Musikstücken werden sie das Publikum begeistern.


Freude am Gesang

Die Chorgemeinschaft Stainz zeichnet sich durch gesangliche Qualität aus, und bringt mit Freude ihre Volkslieder zum Klingen.
Traditionell steirische Volksmusik ist nicht nur Ausgangspunkt, sondern auch die Grundlage für verschiedenste künstlerische Exkursionen der Gruppe Stawiz. Die Mitglieder kommen alle aus Stainz (Stawiz ist der ursprüngliche Name von Stainz in der ersten urkundlichen Erwähnung).

An der Steirischen

Lukas Deutschmann, Teilnehmer am ORF-Harmonikawettbewerb 2016, zeigt sein Können beim SUMT in Stainz.
Natürlich wirken auch die Musikanten und Tänzer und Schuhplattler der Volkstanzgruppe Stainz bei ihrem „Steirischen Abend“ mit.
Die Moderation und Gestaltung des Abends liegt wieder in den bewährten Händen von Peter Nöhrer.

Kartenvorverkauf:
Trafik Schauer in stainz unter Tel.: 03463/26 47
und bei den Mitgliedern der Volkstanzgruppe Stainz.
Information: Peter Nöhrer, Telefon 0664/46 35 617
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.