04.07.2016, 14:57 Uhr

Ein Herz für den Wein

Hat ein großes Herz für den steirischen Wein: Johanna II., die amtierende Weinkönigin aus Wildbach bei Deutschlandsberg.
Von Josef Fürbass

Drei Fragen an die steirische Weinkönigin...


Frühlingsgefühle hin, Sommerlaune her. Die aufwändige Arbeit in den Weinbergen hat längst wieder begonnen, die Weinfeste halten Einzug. Ein guter Zeitpunkt, um mit der steirischen Weinkönigin Johanna II. über bevorstehende weinselige Wochen und Monate zu plaudern...


Der Herbst ist die „hohe Zeit“ für die Weinbauern. Die Ernte wird eingebracht, die Vorfreude auf den neuen Jahrgang ist groß. Was zeichnet den „Weinfrühling“ aus
?

Weinkönigin Johanna II.: „Sehr richtig, der Herbst ist für alle Weinbauern immer wieder ein Kraftspiel. Im Frühling gibt es dafür die Belohnung. Ich würde fast sagen, dass der „Weinfrühling“ für die Weinbauern die schönste Zeit im Jahr ist, denn ein Großteil der Weine aus dem Vorjahr ist ab Februar/März gefüllt und darf endlich den interessierten Kundinnen und Kunden präsentiert werden. Ja, und genau diese Präsentationen sind es auch, die den Weinfrühling so interessant machen. Die Weinbauern sind stolz auf ihre Weine und strahlen das auch aus, das finde ich wirklich schön. Es wird auch immer wieder sehr spannend im Weinfrühling, nämlich wenn die unterschiedlichsten Weinprämierungen anstehen. Alles in allem ist es eine sehr intensive und trotzdem sehr entspannte Zeit, dieser Weinfrühling.“

Der Sommer ist da! Grill- und Gartenfeste haben jetzt wieder zunehmend Saison. Bier ist dabei als Durstlöscher sehr beliebt. Kann auch Wein ein idealer Begleiter bei einer Grillparty im Grünen sein?

Weinkönigin Johanna II.: „Wein ist DER Begleiter. Es gibt so viele wunderbaren Sorten in der Steiermark, die perfekt zu den unterschiedlichsten Gerichten auf dem Grill harmonieren. Die Weine des Jahrgangs 2015 insgesamt mit ihren einzigartigen reifen Aromen im Vordergrund und ihrer ausgeglichenen Säurestruktur stelle ich mir perfekt zu einer Grillparty an einem schönen Sommertag vor.“

Als steirische Weinkönigin sprichst du natürlich für alle. Gibt es dennoch einen persönlichen Favoriten bei den Sommerdrinks in Kombination mit Wein?

Weinkönigin Johanna II.: „Ich trinke noch immer leidenschaftlich gerne Schilcher, auch gerne Schilcher Frizzante – vor allem im Sommer. Bin mir auch sehr sicher, dass der Steirische Welschriesling 2015 sehr viel Freude an heißen Sommertagen bereiten wird, auch mir...“

Fotos: Josef Fürbass
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.