30.06.2016, 10:09 Uhr

Exkursion zur Baustelle "Koralmtunnel" des Bereitschaftszuges 2 der FF Voitsberg

Deutschlandsberg: Koralmtunnel | Nach einem Vorgespräch zwischen HBM d. V. Walter Ninaus und EBR Robert Klampfl folgte eine Einladung seitens der Verantwortlichen der Baustelle "Koralmtunnel" an den Zugskommandanten des Bereitschaftszuges 2 der FF Voitsberg BI d. F. Alfons Tappauf zu einer Besichtigung. Mit zwei Fahrzeugen wurden die Kameraden zum Info-Center in Deutschlandsberg gebracht. Dort wurden wir seitens der Baustelle "Koralmtunnel" von einem Beauftragten Willkommen geheißen und in die Theorie des Baues eingewiesen. Danach erfolgte die Sicherheitseinweisung und die Ausgabe der Schutzkleidung. Mit einem Lift ging es 60 m in die Tiefe zur Sohle. Es wurde uns der Sicherheitszug erklärt, ehe wir einen Teil des Tunnels abgingen und von unserem Begleiter sehr interessante Zahlen über das Ausmaß dieses 33 km langen Monsterbaues, er wird der fünftlängste Eisenbahntunnel der Welt, erzählt bekamen. Wir fuhren im Anschluss wieder mit dem Lift nach oben und im Werksgelände mit dem Bahnhof wurden imposante Zahlen über die Vorbereitungen bezüglich Beton, Eisen, Gummi etc. genannt. Mit den gewaltigen Eindrücken über dieses Jahrhundertprojekt ging es wieder zurück nach Voitsberg, um gemeinsam bei einem gemütlichen Beisammensein den Tag nochmals Revue passieren zu lassen. Dank für die Vorbereitung gilt EBR Robert Klampfl (FF Bärnbach) auszusprechen, welcher als Gast den Bärnbacher Bürgermeister Bernd Osprian zu dieser Exkursion einlud.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.