09.05.2016, 08:25 Uhr

Modernes Design im alten Schloss

Ein augenscheinlicher Trend zur Entschleunigung...


Alice Stori Liechtenstein bewohnt mit ihrer Familie nicht nur das malerische Schloss Hollenegg, sondern sie öffnet es auch für junge internationale Designer und die Betrachter ihrer Kunstobjekte. In Kooperation mit dem Designmonat Graz wird vom 8. bis 10. Mai die erste Ausstellung präsentiert. Zu sehen täglich von 11 bis 17 Uhr!


(jf). Wie kann Design glücklich langsamer machen? Eine Antwort auf diese Frage vermag die höchst sehenswerte Ausstellung „Slow“, die von 8. bis 10. Mai 2016 im Schloss Hollenegg gezeigt wird, zu geben ist. Im Zentrum stehen Arbeiten verschiedenster Medien, die den Ort aufgreifen und diesen als Spannungsfeld von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sowie unter dem Aspekt der Langsamkeit reflektieren und neu interpretieren. Design mit Qualität und Inhalt von Objekten ist eine Botschaft, die im Zuge der Schau vermittelt wird.
Das Projekt „Schloss Hollenegg for Design“ wurde von Alice Stori Liechtenstein ins Leben gerufen. Mit dem Ziel, sowohl etablierte und aufstrebende internationale Designer als auch die Designkultur an sich zu fördern. An drei verschiedenen Orten im Schloss präsentieren die Designer in Residence Dean Brown, Dossofiorito und mischer`traxler ihre Installationen. „Ihre Projekte haben einen starken Bezug zum Schloss“, erwähnt Alice Stori Liechtenstein.
Im Festsaal stellen weitere Teilnehmer am ersten und bislang einzigen Design-Residency-Programm Österreichs im Kollektiv aus. Die Designer kommen unter anderem aus Russland, Kanada, Italien, Schottland, Österreich, Mexiko, der Niederlande und der Schweiz. „Mir ist es sehr wichtig, Design in einen Kontext zu bringen und dass auch die Leute der Region mit diesem neuen Thema in Berührung kommen“, definiert Alice Stori Liechtenstein, die in Mailand und in Barcelona Architektur und Design studiert hat.
22 Designer haben bis Samstag im Schloss, das sich seit 1821 im Eigentum der Familie Liechtenstein befindet, geschlafen. „Mein Mann und ich waren sehr gerne Gastgeber“, so Alice Stori Liechtenstein. Design goes Hollenegg. Die Initiatorin will, dass es ein „langfristiges und nachhaltiges Projekt wird. Denn ich habe noch viele Ideen im Kopf...“

Bildbeschreibung:

Schloss Hollenegg beherbergt von 8. bis 10. Mai die Ausstellung „Slow“. Es geht dabei nicht um herkömmliches Design...

Alle Fotos: Josef Fürbass
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.