20.03.2016, 16:20 Uhr

Palmsonntag mit vielen Gläubigen

Der Palmbuschen der Landjugend war wiederum der größte (Foto: Hiden)
Sankt Stefan ob Stainz: Palmweihe-Passion-Osterbazar-Pfarrcafe |

Palmweihe-Gottesdienst mit Passion-Osterbazar-Pfarrcafe

Bei prächtigem Wetter war der Kirchplatz vor der Aufbahrungskapelle alsbald restlos voll mit Gläubigen, die von der Ortsmusik St. Stefan unter Stabführung von Christian Werber und Kplm Heinz Tappler musikalisch empfangen wurden. Jeder der Besucher hatte zumindest einen – wenn nicht mehrere- kunstvoll gebundene Palmbuschen mit, wobei natürlich die Landjugend St. Stefan unter Obmann Andreas Konrad und Leiterin Michael Gruber mit dem längsten mit 12 Metern , aufwarten konnte.
Dechant und Pfarrer KonsRat Friedrich Trstenjak wies in seiner Begrüßung auf die Bedeutung des Palmsonntags als Start für die Heilige Woche – der Karwoche – hin und bat die Bevölkerung diesen Weg, den Christus einst gehen musste, mitzugehen. Die Erinnerung an das Leiden Christi, der seinerzeit mit Willkommensgrüßen bedacht wurde und danach mit „Kreuzigt ihn“ am Kreuze sterben musste, sollte helfen die Menschheit vermehrt wachzurütteln.
Die „Passion Christi“ vollzogen in der Kirche in der Lesung der Leidensgeschichte als Erzähler PGR-Vorsitzender Werner Reboll , als Jesus AltBgm Franz Ninaus und die Stimme des Volkes Maria Hiebler nach. Die Lesung selbst kam von ÖkRat Rupert Stipper , die Fürbitten von Hannes Meißel. An der Orgel wirkte in bewährter Weise Maria Jocham.
Im Anschluss an den Gottesdienst lud die Landjugend wiederum zu ihrem Osterbazar und zum Pfarrcafe, während sich die Burschen mit dem Palmbuschen- der bei Fam. Bretterklieber gebunden wurde- zu Fuß auf den Weg zu ihrem „Palmbuschenabnehmer“ machten. Nach Zwischenstationen bei Irene und Josef Rumpf, Bgm Stephan Oswald, BS Niggas-Schleicher und Fam. Kohlbacher hieß das traditionelle Endziel Weinbau Hiden vlg. Höllerhansl in Hochgrail, wo die Burschen mit einer Brettljause gestärkt wurden und sie den Palmbuschen dem Buschenschank übergaben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.