22.05.2016, 20:42 Uhr

Pfadi-Frühstück im Grünen

Eierspeis gleichermaßen als Frühstück und Mittagessen
Lasselsdorf: Pfadi-Heim |

Ein flottes Unterhaltungsprogramm für Alt und Jung.

Frühstück im Grünen nannte die Pfadfindergruppe Frauental-Rassach ihre Welcome-Party am vergangenen Sonntag beim Vereinsheim. Sie war nicht nur grün, sie war auch angenehm warm und sonnenüberflutet.
Die Gäste konnten sich auf den zuvorkommenden Service der Pfadis verlassen. Es gab ausreichend zu essen und zu trinken und in Pfadi-Art wurde die „Schmölzi“ auf dem offenen Feuer zubereitet. Dazu gab es Kuchen und Mehlspeisen für den Sofortverzehr oder das Mit-nachhause-Nehmen. „Die Eltern der Kinder haben uns toll unterstützt“, waren Gruppenbetreuer Tea Wernig und Simon Schwingenschuh von der Mitarbeit des Elternbeirates total begeistert.
Und die Kinder selber? Sie konnten an diesem Tag spielen, was das Zeug hält. Zeichnen war ebenso im Angebot wie Ballspiele, Sackhüpfen, Kegeln oder Fangspiele. Zudem stand der gesamte Sportplatz für Aktivitäten zur Verfügung. Was für alle Besucher offen stand: das Erstellen eines Sofortbildes im persönlichen Pfadfinderoutfit.
Warum sich die Mitglieder bei den Pfadfindern wohlfühlen? „Es bietet so viele Möglichkeiten“, zählte Manuel Bauer die Bewegung in der Natur, das Knüpfen von Bekanntschaften und das Kennenlernen von unbekannten Gegenden als seine persönlichen Highlights auf. Über eine Erweiterung des eigenen Horizontes schwärmte Nina Kleinhappel, die auf die Erlebnisse und Freundschaften nicht verzichten möchte: „Es gibt so viele tolle Sachen, die man anderswo nicht erleben könnte.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.