06.04.2016, 10:37 Uhr

S I N D U N F Ä L L E Z U F Ä L L E ? KINDERSICHER ZUHAUSE UND UNTERWEGS

Wann? 20.04.2016 09:00 Uhr

Wo? Sind Unfälle Zufälle-Kindersicherheitswoche, Deutschlandsberg AT
Sabine Distl als Koordinatorin und Referentin der KISIWO
Deutschlandsberg: Sind Unfälle Zufälle-Kindersicherheitswoche |

E I N L A D U N G Informationsvormittag für Eltern
von Säuglingen und Kleinkindern

BH HR Dr. Helmut Theobald Müller: "Kinder – wie die Zeit vergeht! Vor fünf Jahren, vom 29. April bis 7. Mai 2011, wurde in Deutschlandsberg in Kooperation mit dem Verein „GROSSE SCHÜTZEN KLEINE“ und vielen regionalen Partnern erstmals eine KinderSicherheitsWoche abgehalten; damals eine österreichweite Premiere, aber schon von durchschlagendem Erfolg.
Heuer, im April 2016, wird die KinderSicherheitsWoche nicht nur in Deutschlandsberg, sondern auch in den Bezirken Leibnitz und Voitsberg, also in der KinderSicheren Region SüdWestSteiermark, mit einem aktivitätenreichen Programm begangen werden und im Bezirk Leoben findet überdies der erste große KinderSicherheitsTag statt."
Im Rahmen der 5. Deutschlandsberger KinderSicherheitsWoche lädt der Fachbereich Sozialarbeit der Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg am Mittwoch, dem 20. April 2016, von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr, zum Vortrag für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern von Frau Sabine Distl, Kindersicherheitsexpertin von „GROSSE SCHÜTZEN KLEINE“, unter dem Titel
„Sind Unfälle Zufälle? – Kindersicher zuhause und unterwegs“.
Wo: Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg, Sitzungssaal, 2. Stock
Wann: Mittwoch, 20. April 2016, 9.00 bis 11.00 Uhr
Für allfällige Fragen im Vorfeld steht Ihnen Frau LDSA Maria Pichler, Leiterin des Fachbereiches Sozialarbeit in der Bezirkshauptmannschaft Deutsch-landsberg, unter der Telefonnummer 03462/2606-257 gerne zur Verfügung.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.