01.05.2016, 19:24 Uhr

US-Oldtimer zum Opening im Gamsbad

Die Grünfläche gehörte diesmal den US Oldtimern
Bad Gams: Gamsbad |

Linedance und urige Atmosphäre im Partyzelt.

Das passte gut zusammen: Am vergangenen Sonntag eröffnete Betreiber Josef Grinschgl den Naturbadeteich und Josef Repnig, Vizeobmann des Vereins US & Special Cars Halbenrain, führte seine Mitglieder zur Saisoneröffnung in das Gamsbad. Nicht auf ihre Rechnung kamen die Badefreudigen, die rund achtzig „Oldies“ feierten im Partyzelt aber voll ab.
„Unsere Maiausfahrt geht jedes Mal in eine andere Region“, hatte sich Josef Repnig diesmal den Bezirk Deutschlandsberg als Destination ausgesucht. Knapp neunzig Mitglieder umfasst der Verein, der fast jedes Wochenende für eine Ausfahrt sorgt. Ein nächstes Highlight gibt es beim Café Saldo im Fachmarktzentrum Deutschlandsberg, wenn am 23. Juli ein Country-Abend mit Live-Musik (19 Uhr) und tags darauf das 4. US-Car-Treffen für ein buntes Programm sorgen.
Zurück zum Partyzelt: Die „Blue Poppers“ gaben den musikalischen Ton vor und die Linedancers von „Big Wheel“ aus Vasoldsberg wiegten sich im vorgegebenen Takt. „Wir proben zwei Mal in der Woche“, war Obmann Kurt „Chef“ Gebauer mit knapp dreißig Tänzern angereist. Keine Anreise brauchte Petra Darchaman, die das Opening mit ihren Schmuckkreationen bereicherte. „Am 4./5. Juni gibt es ein Open House“, lud die Designerin in ihr Atelier im Reitclub Sternad in Furth ein.
Noch ein Wort zum Naturbadeteich Gamsbad: Mit einer Saisonkarte kann man zusätzlich das Hietl-Bad in Deutschlandsberg und das Freibad Stainz besuchen. Der nächste Höhepunkt: das Fest der Mütter zum Muttertag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.