16.10.2016, 20:55 Uhr

Schilcherkönig 2016

Am Samstag, 15. Oktober fand in St. Stefan ob Stainz – der größten Weinbaugemeinde der Weststeiermark – der 3. Schilcherkönig – Lauf statt.
80 Teilnehmer wagten sich auf die Strecke ausgehend von St. Stefan ob Stainz in Richtung Buschenschank Lazarus nach Langegg an der Schilcherweinstraße.

Die Strecke musste jeder Teilnehmer selbst erkunden – nur die anzulaufenden Betriebe der Region mit ihren Spezialitäten waren gegeben.
Angefangen von Eierspeise, Kernöl, Bier und Wein waren heuer auch Geschicklichkeitstationen teil des Bewerbes.

Bgm. Oswald war am Start dabei und betonte, dass die Teilnehmer sich die Landschaft und die Spezialitäten des Schilcherlandes in Erinnerung behalten mögen.
Auch Hannes Meißel, der schnellste St. Stefaner Läufer, startete heuer zum Saisonabschluss. Meißel: „Es ist wirklich hart – alles in voller Geschwindigkeit zu absolvieren“

Nach der Siegerehrung waren sich alle einig – ein schöner Lauf mit Herausforderungen. Der Schilcherkönig – Botschafter Erich Scheer sang dann zur Überraschung
der Organisatoren einen eigenen Schilcherkönig Song.
Die Organisatoren Christian und Thomas Kügerl bedanken sich bei allen teilnehmenden Betrieben, den Sponsoren Lederer Bau, Assl Bauelemente, Allianz Nebel, Chili Küchen und Buschenschank Lazarus, sowie dem gesamten Schilcherkönig Team für die freiwillige Mithilfe bei der Veranstaltung.

Die Sieger sind:
Schilcherprinz: Stephan Hiden, Mario Schriebl, Johannes Sturmann
Schilcherprinzessin: Gisela Popp, Christina Assl, Claudia Griendl
Schilcherkönig: Michael Sommer, Lukas Komposch, Markus Bretterklieber, Gerhard Kreutzer
Schilcherkönigin: Anna Rotschädl, Pia Resch, Julia Taferner
TEAM Schilcherprinz: LOGICDATA
TEAM Schilcherkönig: ProSchilcherUnitedGratkorn
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
18.251
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 17.10.2016 | 07:55   Melden
16.055
Susanne Veronik aus Deutschlandsberg | 17.10.2016 | 11:38   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.