11.07.2016, 12:58 Uhr

Platz 30 von fast 900 Startern bei der Salzkammergut-Trophy @ EXTREMDISTANZ

die berühmte Ewige Wand in Bad Goisern.. :) Foto: SPORTOGRAF
Hallo

Am Wochenende war es wieder so weit, das berühmteste Mountainbikerennen Europas, die Salzkammergut Trophy in Bad Goisern/Oberösterreich stand am Programm.. Auf den 8 verschiedenen Strecken von 22 Kilometer bis 211 Kilometer gab es über 5500 Anmeldungen aus 47 Nationen!!!!

Für mich ist dieses Rennen jedes Jahr der absolute Saisonhöhepunkt und ich stand heuer wieder auf der Extremstrecke mit 211,3 Kilometern und 7119 Höhenmetern am Start.. Dieser erfolgte am Samstag um 5 Uhr morgens, gemeinsam mit fast 900 anderen Startern machte ich mich bei leichten Regen auf den Weg.. Zu Beginn des Rennens hatte ich einen richtig guten Druck am Pedal und war ganz vorne mit dabei.. Die Abfahrten waren heuer extrem schwierig zum fahren, da es immer wieder regnete (während dem Rennen bin ich so 2-3 Stunden im Regen gefahren) und so der Untergrund extrem rutschig war.. Ich wählte auch einen zu hohen Reifendruck, kam dafür aber ohne Reifendeffekt im Unterschied zu vielen anderen in`s Ziel und sah zwei von meinen Bikefreunden in der ersten Abfahrt blutig bei den Rettungssanitätern sitzen.. Dieser Umstand und mein Wille unbedingt in`s Ziel zu kommen führten dazu, dass ich in den zwei extrem schwierigen Abfahrten einiges an Zeit verlor, weil ich da Bike schieben musste.. In der Mitte des Rennens bekam ich dann große Bauchschmerzen und musste einmal sogar kurz auf die Toilette, wo ich feststellen musste das ich Durchfall hatte, auch nicht so lustig nach 140 Kilometern fahrt und 70 Kilometer vorm Ziel.. Aber danach wurde das ganze Gott sei Dank wieder ein wenig besser und ich konnte die letzten 3-4 Stunden Fahrzeit noch einige Gegner überholen.. Meine Beine waren an diesem Tag wirklich super, ich muss nächstes Jahr einfach technisch stärker werden und das mit der Ernährung besser in den Griff bekommen, was natürlich nicht sooo leicht ist, weil man normalerweise nicht oft sooo lange am Bike sitzt..

Schlussendlich fuhr ich nach 12 Stunden und 8 Minuten überglücklich als 30. Von fast 900 Startern aus der ganzen Welt über die Ziellinie!!

Mit meiner Leistung bin ich zufrieden, ich habe Fehler gemacht aus denen ich hoffentlich lernen werde um nächstes Jahr wieder schneller zu sein.. In Bad Goisern auf der Extremstrecke muss einfach alles passen für eine geniale Zeit und bei mir haben ein paar Sachen nicht so gepasst und deshalb bin ich froh gesund in`s Ziel gekommen zu sein.. Wenn man bedenkt das von den fast 900 Startern „nur“ 510 in`s Ziel kamen, sieht man wie hart dieses Rennen ist..


So ein Rennen schafft man aber nicht mehr ALLEINE, deshalb DANKE an meine Freundin und Familie für`s betreuen während des ganzen Tages, DANKE an die Familie Greunz in Bad Goisern dort darf ich immer schlafen und kann mich in Ruhe vorbereiten, DANKE Greunz Andi für`s betreuen, DANKE Stadlmann Michael ohne die Unterstützung von GOOIX würde das alles nicht gehen, DANKE an Heinz Hörhager der mich während dem ganzen Wochenende immer vor`s Mikro holt, DANKE an alle Sponsoren wie Shimano, Nakita, Uvex, Vaude, Sportograf, Perskindol, Rochelt, Elmet, Sks, Pancho Wheels, Enervit, Klaudia Selnhofer meine Masseurin die mich immer Top-Fit an den Start bringt, Helmuth Ocenasek der dafür verantwortlich ist das ich immer gesundheitlich bestens versorgt bin, FitRabbit, PR Optics, AnneliesArgi, GZ Pilz, Skins, Rundschau und und und (ich hoffe ich habe niemanden vergessen).. Ohne Euch würde vieles bei mir nicht möglich sein und ihr seit es, die mir es erlauben meinen Traum zu leben!!!!

Jetzt werde ich mich noch ein paar Tage erholen, weil momentan tut noch fast alles weh, speziell das sitzen und dann wenn ich wieder voller Energie bin starte ich wieder beim nächsten Rennen!!!

DANKE für deine Unterstützung!!!


Die Bilder vom Rennen siehst du schon auf meinem Blog, DANKE an SPORTOGRAF und Vaude für die geniale Unterstützung!! Wenn du ein Bild in Top-Qualität benötigst, dann einfach melden 


Liebe und sportliche Grüße Lukas
http://kaufmannlukas94.blogspot.co.at/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.