05.09.2016, 17:33 Uhr

Wiesenhof: Heiße Duelle für den guten Zweck

Team Kollmann mit Charles Amoah (r.), Zeljko Vukovic (M.)
Das Wiesenhof-Fußballturnier in Thondorf – das „schrägste“ Kickturnier des Landes – ist Geschichte. Auch im 26. Jahr war es wieder ein voller Erfolg. Organisator Franz Haar und sein Team konnten heuer mit Zeljko Vukovic und Charles Amoah zwei Ex-Bundesliga-Profis als Spieler für das Turnier gewinnen. Zahlreiche Fans fanden sich im Stadion ein, um die Legenden – und auch die vielen anderen „Ballzauberer“ – am Werk zu sehen. Nachdem auch die letzten heißen Duelle ausgefochten waren und sich die Gemüter bei der Gluthitze wieder abgekühlt hatten, spielte das Duo „Fanaro“ für den guten Zweck auf. Der Reinerlös geht an den ortsansässigen Marc, einen behinderten Buben, der vom Engagement aller Beteiligten ebenso begeistert ist wie seine Mama Monika und sich herzlichst bedankt.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.