29.03.2016, 12:52 Uhr

Helmut Kreuzwirth wird neuer Alpenverein-Boss

Helmut Kreuzwirth überreicht Hartmut Heidinger (l.) die Ehrenurkunde. (Foto: Sektion Graz Alpenverein)
Ende einer Ära: Nach acht Jahren übergibt Hartmut Heidinger sein Amt als Vorisitzender des Grazer Alpenvereins in die Hände von Helmut Kreuzwirth. Der Landesbeamte war als zweiter Vorsitzender schon bisher in die Vereinsagenden involviert. In seiner Abschiedsrede auf der letzten Hauptversammlung betonte Heidinger die Erfolge, welche in seiner Amtszeit verzeichnet werden konnten. So sei er erfreut, dass die Mitgliederzahl in den vergangenen Jahren um 30 % zugenommen hat, der Frauenanteil auf ein Drittel angestiegen ist und der Vorstand im Schnitt um 15 Jahre jünger ist. Auf der Hauptversammlung waren auch Landtagsabgeordnete Alexandra Pichler-Jesenko in Vertretung des Landeshauptmannes, Bürgermeister Siegfried Nagl, Martin Gölles (Hypo Steiermark) und der Vizepräsident des ÖAV Gesamtvereines Erich Wetzer vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.