11.08.2016, 09:13 Uhr

99ers verlieren erstes Testmatch

Der Coach und sein Star: Bei Ivo Jan (r.) und Oliver Setzinger herrscht nach dem 1:4 der 99ers gegen Stavanger aber keine Spur von Panik. (Foto: GEPA)

Die 99ers haben zum Auftakt des Rudi-Hiti-Cups in Marburg ihr Auftaktmatch gegen Stavanger 1:4 verloren.

"Wir stehen erst seit ein paar Tagen am Eis, Stavanger schon seit zwei Wochen – und diesen Unterschied hat man eben auch gesehen." Oliver Setzinger analysierte das 1:4 gegen den norwegischen Serienchampion relativ nüchtern. Auch 99ers-Coach Ivo Jan weiß die Auftaktpleite der Grazer bei Hiti-Cup in Marburg richtig einzuordnen: "Uns haben in den ersten beiden Reihen vier Spieler gefehlt und wir stehen noch nicht lange am Eis. Einiges hat schon gut funktioniert, einiges weniger – wir wissen jedenfalls nun, woran wir arbeiten müssen. Bis zum Saisonstart ist ja noch Zeit", sagte der Slowene nach der Partie. Das Grazer Tor gegen die Oilers machte übrigens Stephen Werner.
Die 99ers bleiben heute (Donnerstag) gleich in Slowenien, werden in Marburg trainieren – morgen (19.30) geht’s dann zum Abschluss gegen den französischen Klub aus Gap. Evan Brophey, der aus familiären Gründe bislang fehlte, wird heute in Graz erwartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.