08.08.2016, 09:31 Uhr

Dirndlspringen in der Therme Loipersdorf

Volle Power: Auch dieses Jahr wurde Action pur beim Dirndlspringen in der Therme Loipersdorf geboten.

12 Pärchen stürzten sich beim Dirndlspringen in der Therme Loipersdorf auch dieses Jahr in die Thermal-Fluten.

"Auf den Sprungturm fertig los", hieß wieder beim traditionellen Dirndlspringen, das im Rahmen des "Family Summers" in der Therme Loipersdorf über die Bühne ging. Vom Drei-Meter-Brett als auch beim "Mattenlauf über das Wasser" stürzten sich 12 flotte Dirndl- und Lederhosenträger-Pärchen in die warmen Thermalwasser-Fluten. Gesponsert wurde die fesche Tracht wieder von Trachtenmoden Hiebaum aus Studenzen. Eine 5-köpfige Jury, bestehend aus Therme-Loipersdorf Geschäftsführer Wolfgang Wieser, Josef Schiffer von Trachtenmoden Hiebaum, Roswitha Terkl vom ORF Landesstudio Steiermark, Tourismusverband Geschäftsführer Hans Gollowitsch sowie Synchronschwimmerin Nadine Brandl, bewertete die Schnelligkeit beim Paddelrennen als auch die Action und Körpereinsatz beim anschließenden Dirndlsprung. "Wir möchten für unsere Thermengäste die Region gepaart mit Lebensfreude und Gesundheit spürbar und erlebbar machen", betonte Wieser die Intention des Events.

Siegreiche Springer

Auf Platz eins landeten die "Zwei Muskelkanten" Hannah Pfingstl und Sebastian Strobl. Platz zwei belegte "Sweet 26" mit Tanja Pucher und Jasmin Polt vor "BriSa" mit Brigitta Hutterer und Sandra Waldhauser. Die drei Stockerlplatzierten durften sich über jeweils eine Übernachtung für 2 Personen in den Hotels "Das Sonnenreich", "Thermenhotel Stoiser" und "Vier Jahreszeiten" freuen. Durch den "sprunghaften" Nachmittag moderierte Dorian Steidl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.