18.07.2016, 10:43 Uhr

Die Notare haben viele Aufgaben zu erfüllen

Beim Verfassen oder Ändern des Testaments ist man bei dem oder der Notar(in) bestens beraten. (Foto: bilderbox)
Zu den Aufgaben eines Notars zählt u.a. die Abwicklung von: Kauf-, Miet- oder Pachtverträgen; Treuhandschaften; Schenkungen und Übergaben; Unternehmensgründungen und -übergaben; Haupt- und Generalversammlungen; Gewinnspielbeobachtung; Schuldscheinen oder Pfandbestellungen; Ehepakten und Verträgen zwischen Lebenspartnern; Scheidungsvergleichen; Testamenten und Verlassenschaften; Adoptionsverträgen und Erklärungen zur medizinisch unterstützten
Fortpflanzung; Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen; Beglaubigungen und Beurkundungen; Grundbuch- und Firmenbucheinsichten; Vereinsgründungen oder Statutenänderungen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.