04.08.2016, 10:31 Uhr

Urlauber zieht es nach St. Jakob

Im Vorjahr wurde St. Jakob/W. beim Blumenschmuckwettbewerb als schönstes Gebirgsdorf mit fünf Floras ausgezeichnet. (Foto: Gemeinde St. Jakob im Walde)

Rund 43.000 Nächtigungen hat die Gemeinde St. Jakob im Walde jährlich zu verzeichnen.

Nicht nur im Sommer ist die Gemeinde als Urlaubsdestination sehr begehrt. Auch der Wintertourismus in St. Jakob kann sich sehen lassen. Vizebürgermeister Johann Pfleger: "Wir bieten unseren rund 400 Tagesgästen eine der schönsten und bestpräparierten Langlaufloipen der Steiermark mit Flutlicht- und Kompaktschneeanlage sowie abwechslungsreiche Pisten und vier Schilifte." Ein Publikumsmagnet ist auch das beliebte "Kräftereich". Gewerbemäßig sind holzverarbeitende Betriebe in St. Jakob in der Überzahl. Die Gastronomie bietet mit acht Gasthäusern für jeden Geschmack das richtige und die Nahversorgung wird vom Spar Markt Posch sowie bäuerlichen Direktvermarktern gesichert. Auf eines ist Johann Pfleger besonders stolz: "Ein Großteil des Ortsgebietes wird vom Heizwerk der bäuerlichen Genossenschaft mit Wärme aus erneuerbarer Energie versorgt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.