23.08.2016, 16:14 Uhr

Fischvielfalt belebt die Sulm

Obmann Werner Gritsch mit Eckhard Schenner beim Fischbesatz. (Foto: KK)

Jährlich werden rund 12 bis 13 Fischarten nachbesetzt. Ein Fressen für die Fischotter.

Vom Aal über die beliebte Bachforelle und den Wildkarpfen bis hin zum Wels, Zander und Zingel: "Der Fischbestand in der Sulm lässt auf eine sehr gute Wasserqualität schließen", bestätigt Obmann Werner Gritsch vom Fischereiverein Leibnitz. Insgesamt sind in der Sulm 30 bis 35 Fischarten heimisch, wobei die verschiedenen Weißfischarten am häufigsten sind.

Von Aal bis Zingel

"Bei der jüngsten Elektrobefischung Anfang August konnten wiederum einige seltene Fischarten wie z. B. das ukrainische Bachneunauge, der Streber und die Hundsbarbe gefangen werden", weiß Gritsch, der die Fischvielfalt in der Sulm auf die vor Jahren mit Erfolg durchgeführte Revitalisierung im oberen Bereich in Heimschuh (Abschnitt Sulm1) zurückführt.

Fischotter bereitet Sorge

Sorge bereitet den Fischern der geschützte Fischotter, der sich in den letzten sieben bis acht Jahren stark vermehrt hat und nur zu nächtlicher Stunde sein Unwesen treibt. Durch die Fischvielfalt in der Sulm lebt er wie im Paradies und richtet zum Leidwesen des Fischereivereines Leibnitz allerdings großen Schaden an. "Ein Umdenken wäre notwendig", so der Tenor.
"Jährlich werden in verschiedenen Bereichen der Sulm etwa 12 bis 13 heimische Fischarten in allen Größen - vom Jungfisch bis zum fangfähigen Fisch - nachbesetzt", erläutert Werner Gritsch. Stolz ist der Verein auf den Huchen in der Sulm, der sich schon seit Jahrzehnten auf natürliche Art und Weise selbst fortpflanzt.

Angebot an Jugend

Sehr am Herzen liegt dem Fisch-ereiverein Leibnitz der Jugendnachwuchs. "Die Fischerprüfung kann ab dem 14. Lebensjahr abgelegt werden und für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren gibt es die Lizenz zum halben Preis", so Gritsch.
Zweimal im Jahr gibt es Prüfungstermine (erster Freitag im April und erster Freitag im Oktober). Eine Anmeldung dazu ist in der BH Leibnitz ein Monat vorher notwendig.

Fischarten in der Sulm

Fischarten in der Sulm: Aal, Aalrutte, Aitl, Bitterling, Edelkrebs, Erlitze, Gründling, Hasel, Kaulbarsch, Koppe, Laube, Neunaugen, Karpfen, Rotfeder, Rußnase, Schleie, Semling, Sterlet, Strömer, Wels, Zander, Zingel, etc.

Investitionen, die sich lohnen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.