31.03.2016, 14:21 Uhr

Grazer Spitzbuam präsentieren ihren eigenen Wein

(Foto: KK)

Die Liebe zur Süd- und Weststeiermark bringen die "Grazer Spitzbuam" mit einem eigenen Wein zum Ausdruck.

Frühlingsmüdigkeit kennen diese vier Herren nicht, die "Grazer Spitzbuam" sind präsenter denn je.
So präsentieren die Vollblutmusiker nicht nur ihr neues Musikvideo auf Folx TV sondern auch ihren ersten eigenen "Grazer Spitzbuam Wein".
Lange Zeit als Profiband unterwegs, haben Hannes Kainz (er ist der Sohn vom gebürtigen Heimschuher Spitzbuam-Gründer Johann Kainz) und die neuen Bandmitglieder Peter Neuhold, Ivan Krajnc und Leopold Zollner jetzt wieder den Amateurweg eingeschlagen und gehen somit geregelten Berufen nach - obwohl sie noch immer im In- und Ausland auf Tour sind.
Für Folx TV wurde ein neues Musikvideo produziert. Als Drehort wurde der Grazer Flughafen und das Flugzeugmuseum gewählt.
Im Video kommen die vier Musiker mit dem Flugzeug an und werden dort bereits von ihren zahlreichen Fans erwartet.
Als Flugbegleiterin war unter anderem Fräulein Silly (Stewardess aus Eibiswald) mit dabei.
Die Musik - die "Jubiläumspolka" zur Videoproduktion wurde von Alfred Rauch (aus Eibiswald) komponiert. Aufgenommen haben die "Grazer Spitzbuam" diese Jubiläumspolka ebenfalls im Tonstudio von Alfred Rauch - myaudio.
Der Text zur Jubläumspolka wurde von Maria-Luise Kribernegg-Salzger geschrieben - sie kommt ebenfalls aus Eibiswald.
Fast zur gleichen Zeit wurde in Wies der 1. eigene "Grazer Spitzbuam Wein" produziert.
Dies ist ein "Schilcher Klassik 2015" aus dem Hause Weinbau Lipp Ehrensimmer in Wies. Die Fans aus der Süd- und Weststeiermark werden sich diesen Tropfen sicher nicht entgehen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.